Go Back
Drucken

One Pot Thai Nudelsuppe

Gericht: Hauptgericht
Stichwörter: Hühnersuppe, Nudelsuppe, One Pot, Thai Suppe
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 6

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 950 ml Hühnerbrühe
  • 600 g Gemüse nach Wahl
  • 400 g Reisbandnudeln
  • 800 g leichte Kokosmilch
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 Schalotten dünn geschnitten
  • 2 EL frischer Ingwer gehackt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 3 EL rote Curry-Paste
  • 1 Stange Zitronengras halbiert
  • 1-2 TL brauner Zucker
  • 3 Limetten
  • Kräuter Koriander, Thai-Basilikum, Minze

Anleitungen

  • Mit einer Gabel das Huhn einstechen und mit der Sojasoße marinieren. Beiseite legen.
  • Öl in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Schalotte, den Ingwer und den Knoblauch hinzufügen. Glasig bruzzeln, aber nicht zu braun werden lassen!
  • Currypaste hinzufügen, umrühren und noch gute 2 Minuten ziehen lassen.
  • Kokosmilch, Hühnerbrühe, Zitronengras, Salz, Zucker und gegebenenfalls Chili hinzugeben.
  • Einmal aufkochen und das marinierte Huhn in den Topf geben. Deckel drauf und die Temperatur minimieren. Die Suppe soll nur heiß bleiben, aber nicht kochen.
  • Gute 10 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.
  • Das Huhn aus dem Topf nehmen und mit zwei Gabeln zerkleinern.
  • Das Fleisch wieder zurück in den Topf geben. Kleingeschnittenes Gemüse hinzugeben und zusammen mit den Nudeln weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Abschmecken und bei Bedarf nachsalzen oder etwas mehr Currypaste hinzugeben.
  • Mit frischen Kräutern und Limetten servieren.