Menu
Anzeige / Beauty / Lifestyle

7 Anti-Aging-Tipps – was wirklich gegen Falten hilft!

cosphera 1024x735 - 7 Anti-Aging-Tipps - was wirklich gegen Falten hilft!Anti-Aging von innen und außen.

Mit einfachen Mitteln zu einer glatten und strahlende Haut.

Anzeige gruen  1 - 7 Anti-Aging-Tipps - was wirklich gegen Falten hilft!In jüngeren Jahren sind Haut und Haar deutlich gnädiger zu uns. Eine durchtanzte Nacht sieht man uns mit Mitte 20 am nächsten Tag schon nicht mehr an. Die Haut ist straff und völlig knitterfrei

Ab 30 Jahren bilden sich kleine Fältchen, die mit einer Feuchtigkeitscreme aber auch direkt eliminiert werden können. Mit jedem weiteren Jahr sehnt sich die Haut – vor allem die im Gesicht – immer mehr nach Pflege. Intensiver Pflege!

Experten sind sich einig: Ab dem 40. Lebensjahr benötigt die Haut besondere Aufmerksamkeit, um ihre Elastizität und Strahlkraft zu erhalten.

Doch was muss ich dafür tun? Wir haben sieben Anti-Aging-Tipps, um Falten zu reduzieren und eine gesunde Haut zu bewahren.

serum2 916x1024 - 7 Anti-Aging-Tipps - was wirklich gegen Falten hilft!

1. Cremen, cremen und nochmal cremen!

Benutzt jeden Tag eine Feuchtigkeitspflege mit Anti-Aging-Wirkstoffen! Retinol, Hyaluronsäure und Vitamin C helfen, feine Linien zu reduzieren und die Haut zu straffen. Achtet am besten drauf, dass diese Produkte nicht an Tieren getestet wurden, frei von Mikroplastik sind und vor allem keine Hormone enthalten! Gerade vor dem Schlafengehen könnt ihr eurer Haut Gutes tun. Schminkt euch abends ab, reinigt gründlich das Gesicht und nutzt am besten täglich eine reichhaltige Nachtpflege. 

2. Sonnenschutz – auch an grauen Tagen

Sagt stopp zu Sonnenschäden und Hyperpigmentierung! Wusstet ihr, dass UV-Strahlen die Hauptursache für das Entstehen von Hautalterung und eines fleckigen Teints sind? Tragt also direkt morgens einen Breitband-Sonnenschutz auf und schützt eure Haut vor den schädlichen Strahlen.  Seid ihr länger als zwei Stunden in der Sonne, dann solltet ihr regelmäßig nachcremen, um den Schutz aufrechtzuerhalten.

3. Gesunde Ernährung für strahlende Haut

Du bist, was du isst, und das sieht man sofort. Mit den richtigen Lebensmitteln auf eurem Teller, könnt ihr eure Haut von innen “heilen”. Wichtig sind  Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren und Vitamine. Diese Nährstoffe fördern die Hautgesundheit und verleihen ihr einen strahlenden Teint. Haferflocken sind ein wahrer Alleskönner, reich an Ballast- und Mineralstoffen sowie Vitaminen und Antioxidantien. Mit einer Avocado bekommt eure Haut einen satten Glow und eine Portion dunkle Beeren pro Tag, helfen euch gegen freie Radikale vorzugehen, die für die Beschleunigung der Hautalterung und Altersflecken verantwortlich sind. 

hyaluron 1024x785 - 7 Anti-Aging-Tipps - was wirklich gegen Falten hilft!

4. Genug trinken

Trinkt ihr zu wenig, merkt ihr das nach kurzer Zeit an einem Spanngefühl auf der Haut. Um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, müsst ihr genug trinken. Am besten 1,5-2 Liter täglich.  Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr unterstützt die Haut bei der Aufrechterhaltung ihrer Geschmeidigkeit und verhindert Trockenheit. Habt ihr Probleme mit dem regelmäßigen Griff nach dem Glas Wasser? Hier findet ihr ein paar Tipps, um euren Wasserkonsum zu erhöhen

5. Gesunder Lebensstil für eine jugendliche Haut

Achtet auf ausreichenden Schlaf, regelmäßige Bewegung und Stressmanagement. Diese Faktoren beeinflussen direkt die Hautgesundheit und tragen dazu bei, ein jugendliches Erscheinungsbild zu bewahren. 

6. Nahrungsergänzungsmittel
Wenn ihr es schafft, jeden Tag Obst und Gemüse zu essen, dann ist die Einnahme von Mikronährstoffen in Form von Nahrungsergänzungsmitteln nicht nötig. Kommt im stressigen Alltag aber doch das ein oder andere Fertiggericht auf den Tisch, dann können euch angereicherte Drinks oder Tabletten helfen. Kollagen ist aber nicht gleich Kollagen, viele Präparate bestehen aus Tierabfällen. Ich würde also immer zu veganen Kollagen Produkten greifen. 

 

7. Anti-Aging dank Spritze – Was ist mit Botox?

Das muss jeder selbst wissen, bei mir hat es gar nichts gebracht. Ich hatte zwar kurzzeitig eine weniger intensive Zornesfalte, diese Furche war nach gut vier Monaten aber genauso tief wie vorher, ich dafür aber deutlich ärmer und zudem fand ich die Behandlung nicht wirklich angenehm. Ich hatte die ersten Tage auch Kopfschmerzen und einen leichten Schwindel beim Bücken. Viele schwören auf das Nervengift, ich würde diese Prozedur nicht wiederholen und meine Haut lieber mit ausgewogener Ernährung und einer konsequenten Pflegeroutine unterstützen.

Was sind eure Anti-Aging Tipps?haarvitamine 892x1024 - 7 Anti-Aging-Tipps - was wirklich gegen Falten hilft!

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Cosphera. Mehr Informationen dazu findet ihr hier.

2 Kommentare

  • Romy
    3. April 2024 at 19:54

    Die Kapseln hatte ich auch schon in Gebrauch und fand sie gut. Aktuell nutze ich eine Creme der Marke und bisher bin ich sehr angetan. Werde auch noch darüber berichten. Freut mich, dass dich die Sachen überzeugen konnten. LG Romy

    Antworten
  • Jenny
    7. April 2024 at 10:56

    Hey,
    ich habe schon einiges über die Marke gehört, ausprobiert jedoch noch nicht.
    Liebe Grüße!

    Antworten

Wie ist deine Meinung dazu?

Share via