Fotos und Fotobücher

Ergebnis Saal Fotobuch

Das Fotobuch

von Saal

Saal steht für Qualität und einen sagenhaften Druck. Das Handling ging schnell und einfach.

So das Buch ist nun fertig, ich bin mir nicht sicher ob ich zu kleinkariert bin aber die Erstellung eines Fotobuchs kann bei mir teilweise Tage dauern. Irgendwas kann man immer doch noch verändern…  Nach circa 6 Stunden ist mein Fotobuch mit 26 Seiten also fertig.Das Programm, das es auch für den Mac gibt war in kurzer Zeit runtergeladen, der Rest erklärt sich dann auch von selbst. Man kann Seiten löschen und auch ganz einfach verschieben, gerade das Verschieben finde ich toll, das geht bei einigen anderen Anbietern nicht.

Bis jetzt fehlt mir nur eine Bildbearbeitung wenigstens um die roten Augen zu entfernen, wenn es noch möglich wäre ein bisschen zu retuschieren wäre das weltklasse. ABER es gibt einige Effekte: die Helligkeit, der Kontrast und die Farbe kann verändert werden.
Es gibt auch einige Rahmen und Hintergründe oder sogar Clip Art, das brauche ich alles nicht aber besser haben als nicht, der ein oder andere freut sich vielleicht.

Das Übertragen hat gerade mal drei Minuten gedauert, da ich bis jetzt von keinem Anbieter überzeugt bin sind meine Erwartungen umso größer.

Ich habe die Größe 21×28 gewählt mit glänzendem Cover und Glanzseiten, die Pixel sollen bei 300 dpi eine Größe von 5031×3260 haben, eigentlich müsste mich die Qualität absolut umwerfen, was bin ich gespannt. Sobald das Buch da ist gibt’s mehr.

Eins muss ich noch sagen: SPEICHERN!!! Vergesst ja nicht zwischendurch immer mal wieder zu speichern, ich habe das nicht gemacht und dann durfte ich nochmal meine Arbeit von drei Stunden wiederholen, das war wirklich sehr ärgerlich.

 

„Das HighEnd Fotobuch“ so lautet die Werbung des Herstellers und ich kann nur sagen sie hält was sie verspricht.

Ich habe bis jetzt sicherlich bei 10 verschiedenen Anbietern Fotobücher drucken lassen, alle waren mittelmäßig auch die hochpreisigen. Gestern kam dann das Saal-Fotobuch, von der Erstellung bis zur Lieferung hat es 5 Tage gedauert und ich bin hin und weg. Mit 39,95 Euro für 26 Seiten plus Porto in der Größe 21×28 cm gehört es sicher zu den teureren Exemplaren aber dafür sieht es auch so aus.

Die Fotos haben eine unglaubliche Brillanz, sind scharf und trotz des Glanzpapiers bleiben keine unschönen Fingerabdrücke  auf den Seiten. Die Haptik des Buches gleicht eher der eines Bilderbuches, die Seiten sind sehr dick und lassen sich gut umblättern.

Dieses Fotobuch spielt ganz klar in einer anderen Liga.

Für mich gibt’s ab jetzt nur noch diesen Anbieter, danke für den Test und für dieses unendlich schöne Fotobuch in dieser Qualität. Vielleicht lässt sich eine erweiterte Bildbearbeitung ja noch in die Software integrieren, dann wäre wirklich alles perfekt.

Ganz klare Weiterempfehlung!

Fazit Saal Fotobuch:

Positiv:

  • Qualität des Buches
  • Software leicht zu bedienen
  • Dicke der Seiten
  • Große Formatvielfalt
  • Schnelle Lieferung

Negativ:

  • keine automatische Speicherfunktion
  • keine Bildbearbeitung z.B. Rote Augen Korrektur

Was sagt ihr zum Saal Fotobuch?

 

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Wie wärs?

2 Kommentare

  • Reply
    Nadine
    15. November 2013 at 15:21

    Danke für den Tipp, das probiere ich gleich mal aus! 15 Euro ist ja echt viel!
    Ich bin gespannt, auf dem Glanzpapier sieht man wirklich keine Tapper?

  • Reply
    sylvche
    16. November 2013 at 14:01

    Hallo Nadine,
    nein bis jetzt sehe ich da absolut nichts. Probiere es aus, du wirst es sehen und dich freuen! 🙂

Und was meinst du?