Fotos und Fotobücher

ifolor Fotobuch Erstellung & Fazit

Fotobuch mitifolor

ifolor

ifolor hat sich auf Fotoprodukte, wie Bücher, Kalender, Tassen, Geschenke spezialisiert. Mal sehen ob uns der Service überzeugt.

 

Das Handling:

das Programm ist schnell runtergeladen und übersichtlich gestaltet, einige nützliche Tipps kommen gleich am Anfang:

Man kann aus verschiedenen Designs das passende raussuchen, ich bevorzuge das schlichte Design, scheinbar ist die Nachfrage nach dem etwas außergewöhnlichem aber groß:

Etwas verwirrend war der Streifen der sich in der Vorschau immer durch alle Seiten gezogen hat, ich hoffe dieser ist dann nicht auch im fertigen Buch zu sehen:

Die Fotos kann man beliebig auswählen und durch einen Haken im Bild wird angezeigt welche bereits im Buch sind, klickt man auf das Stiftsymbol kann man die Bilder auch bearbeiten, sei es rote Augen korrigieren, Helligkeit, Sättigung etc. verändern oder Effekte wie schwarz/weiß, Comic, Vignette undundund hinzufügen. Die Seiten können auch an beliebige Stellen verschoben werden und es kann pro linke oder rechte Seite, Doppelseite oder das ganze Buch ein Layout festgelegt werden. Die Bedienung ist also sehr einfach und selbst erklärend.

Es gibt auch Cliparts die genauso wie Textfelder eingefügt werden können und die Farben/Hintergründe können auch ganz einfach verändert werden.

Nur das Cover lässt nicht so viel Spielraum zu, da gibt es nur wenig Vorlagen bis keine die mir gefallen haben.

Nimmt man z.B die Vorlage mit einem Foto über beide Seiten kann man die Schrift nicht mehr lesen, denn diese ist sehr klein kann nicht in der Farbe und auch nicht in Größe oder Dicke verändert werden, somit ist es die für mich einzig erträgliche Vorlage geworden auch wenn diese etwas grenzwertig ist, für meinen Geschmack zumindest. Auch das ganze Buch hätte man in diesem Design gestalten können man kann es aber auch lassen. ^^

ifolorZahlung und Versand:

Die Zahlung (PayPal, Rechnung, Überweisung) und Übertragung ging sehr schnell und jetzt warte ich gespannt auf das Ergebnis.

Das Buch mit 36 Seiten in Hochglanz hätte 34,95 Euro plus 3,95 Euro Porto gekostet. Der Kundenservice hat eine normale Festnetznummer und somit wird hier nicht extra Kasse gemacht, positiv! Zudem könnte man das Buch auch ohne Software direkt online erstellen, sowie auf einem Tablet oder Smartphone.

Gestern kam es endlich an, das fertige Buch – fast zwei Wochen finde ich allerdings wirklich sehr lang für Druck und Versand, mal sehen ob das bei meiner nächsten Bestellung auch so viel Zeit in Anspruch nimmt.

Verpackt war es wirklich gut, allerdings verstehe ich die zusätzliche Plastikfolie um das Buch nicht, gerade in der jetzigen Zeit sollte so wenig Plastik wie nötig verwendet werden.

Das Fotobuch überzeugt aber, die Farben sind alle wie im Original und auch der Glanz ist sehr schön. Die Schutzseiten vorne und am Ende des Buches machen einen hochwertigen Eindruck.

Weiße Streifen habe ich nur leider tatsächlich an den Seiten das war in der Vorschau nicht zu sehen,  da der hellblaue Rand alles verdeckt – auch ein Rechtschreibprogramm wäre wünschenswert, ich habe mich einmal ausversehen vertippt und das natürlich erst jetzt gesehen. Ein paar dezentere Designs würden mir meine Erstellung auch erleichtern.

Ich kann ifolor aber definitiv weiter empfehlen und werde dort auch wieder bestellen.

Fazit ifolor Fotobuch:

Positiv:

  • Qualität des Buches
  • Software leicht zu bedienen
  • Bildbearbeitung

Negativ:

  • lange Bearbeitungszeit
  • hellblauer Rand

Wie gefällt euch das Buch von ifolor?

ifolor

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Wie wärs?

Keine Kommentare bisher

    Und was meinst du?