Beauty

Wahre Schätze Honig Geheimnisse

Natürlich schönes Haar durch Honig?
Honig alle_2

Die Nährstoffe und Vitamine im Honig sollen dem Haar unbeschwerte Geschmeidigkeit verleihen und es nachhaltig pflegen….

Da mein Haar durch ein Farbunglück nun mehrfach coloriert werden musste, sind gerade die Spitzen sehr angegriffen und nahezu strohig. Das in den Produkten enthaltene Geleé Royale soll das Haar von der Wurzel an kräftigen und regenerieren.
Klingt ja toll mal sehen ob es auch funktioniert!

Los geht es mit dem Shampoo:

Glücklicherweise lässt sich dieses durch den großen Deckel und die Tatsache, dass es nicht auf dem Kopf steht gut von der Spülung unterscheiden. Man mag es nicht glauben, aber es soll passieren, dass man die beiden verwechselt 😀

Die Konsistenz ist cremig und lässt sich gut im Haar verteilen, der Duft ist sehr intensiv und riecht eher nach Vanille als nach Honig. Das Shampoo kann, ohne das Haar fettig zu machen, jeden Tag benutzt werden. Schon beim einmassieren lässt sich ein kleiner Unterschied feststellen, die einzelnen Strähnen werden weicher und die Hände gleiten gut durch.
Ausspülen und am besten ein- bis zweimal in der Woche mit der Spülung die Pflege intensivieren.

Die Spülung:

Hat einen nicht so wuchtigen Deckel und steht auf dem Kopf – die Öffnung ist etwas kleiner und somit kommt weniger aus der Tube. Auch die etwas cremigere Textur lässt sich gut im nassen Haar verteilen und auch auswaschen.  Durch den Balsam werden die Spitzen sofort weicher und die Kämmbarkeit nochmal besser.

Die Maske:

Die Tiefenpflege-Maske ist in einem Tiegel und lässt sich so besonders gut dosieren, denn die Konsistenz ist sehr dickflüssig und somit bleibt die Masse auf den Händen. Die Maske nur in die Längen und Spitzen auftragen und am besten mit einem warmen Handtuch abdecken. Je länger die Kur einwirken kann, desto geschmeidiger wird das Haar. Hier vermisse ich wieder mal meine Badewanne, da konnte man immer stundenlang liegen und lesen während das Haar eine Tiefenpflege bekam. Naja… Mehr als einmal die Woche kann man die Maske aber nicht benutzen da sie einfach zu reichhaltig ist und das Haar dann doch zu fetten beginnt.

Fazit:

Ich bin, vor allem von dem Shampoo, richtig angetan – nach einem Monat kann ich sagen, dass meine Haare viel weicher und gepflegter sind als vorher. Einziges Problem, mein Mann findet den Duft viel zu intensiv. 🙁
Wenn ich alle drei Produkte benutzt habe, dann riecht das Haar wirklich sehr stark nach süßlicher Vanille. Ich finde den Geruch, gerade da alle Produkte nicht nach Honig riechen, ganz angenehm obwohl ich auch sagen muss, dass ich so einen intensiven und vor allem langanhaltenden Duft noch von keinem anderen Produkt kannte. Selbst am nächsten Tag riechen die Haare noch wie frisch gewaschen. Das ist auf der einen Seite echt toll auf der anderen sollte man sich zusätzliches Parfum aber echt klemmen da man sonst doch wie die mobile Douglasfiliale riecht. In der Serie sind übrigens keine Parabene enthalten – sehr positiv.
Shampoo und Spülung gibt es für je 2,45 Euro und die Maske kostet 4,45 Euro.

Da jedes Haar anders ist und auch jeder andere Duftvorstellungen hat, würde ich sagen: Probiert die Produkte einfach selber aus 🙂

Was sagt ihr zu Honig im Haar?

Honig 2

*PR-Sample

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(4 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

7 Kommentare

  • Reply
    shadownlight
    16. Dezember 2015 at 16:58

    honig fürs haar ist ja bekanntlich gut, allerdings mag ich garnier wegen der inhaltsstoffe nicht so gern. hier sind jedoch mal keine parabene enthalten, was gut ist.
    liebe grüße!

  • Reply
    apotussi
    16. Dezember 2015 at 17:10

    honiggeruch hasse ich aber Vanille ist toll werde ich gleich mal bei dm schauen ob es die Serie schon gibt
    brauch sowieso eine gute neue haarpflege und die Sachen von garnier sind immer gut

  • Reply
    wir-testen
    16. Dezember 2015 at 19:24

    Wir haben die Serie ja auch getestet und mir hat vor allem die Maske sehr gut gefallen. Die Produkte riechen nach Vanille, das finde ich auch, aber ich habe den Geruch nicht als so intensiv wahrgenommen. Viele Grüße

  • Reply
    Romy Matthias
    21. Dezember 2015 at 17:21

    Klingt ja garnicht schlecht. Wie sieht es mit den Inhaltsstoffen aus, ist Silikon enthalten? LG Romy

  • Reply
    Ruby
    21. Dezember 2015 at 19:38

    Huhu,

    das hört sich aber klasse an. Honig ist eh immer etwas feines und ich kann mir vorstellen, dass das für die Haut und Haare ein Segen ist. *ggg*

    Liebe Grüße,
    Ruby

  • Reply
    Linda
    21. Dezember 2015 at 21:22

    Die Serie ist ja zurzeit wahnsinnig gehypt..ich habe sie allerdings noch nicht probiert und glaube auch noch nicht daran, Garnier wieder an meine Haare zu lassen. Meistens geht das nämlich schief,leider.

    Liebe Grüße
    Lu

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    3. Januar 2016 at 14:09

    Der Duft ist wirklich klasse aber eben auch echt intensiv, das ist dann eben wirklich Geschmackssache. 🙂 Ich finde die Honig Geheimnisse auch richtig klasse, sogar viel besser als die mythische Olive. 🙂
    liebst Elisabeth-Amalie

Und was meinst du?