Beauty

Masterpiece Glamour Extensions

Sofort glamouröse Wimpern ohne Kompromisse!?

Masterpiece Glamour Extensions_mix

Superstar Wimpern im Hollywood Style wurden mir ja zuletzt hier versprochen und ich war nicht ganz überzeugt…

Max Factor Masterpiece Glamour Extensions 3-in-1 Volumen Mascara – BÄM! Da leuchtet mein Bildschirm gleich rot auf mit folgendem Warnhinweis: Titelanzeige in Google ist mit einer festen Breite begrenzt, Deine ist zu lang. Puh, ok…. 😀

Die Länge entsteht durch 30.000 minifeine Fasern, die sich an die Wimpern setzen um sie zu verlängern. Das Volumen entsteht durch Mini-Wachskügelchen die als Abstandhalter dienen sollen und die Pigmentierung macht die Wimpern tiefschwarz.Masterpiece Glamour Extensions_schrift

Für mich auf jeden Fall die erste Mascara bei der ich eine Anleitung brauche, denn nur durch die richtige Drehung bekommt man den perfekten Look. Durch die unterschiedlichen Längen der Borsten wird der Kontakt mit den Wimpern maximiert und diese mit viel Farbe überzogen.

So kommen die Wimpern direkt beim ersten Auftrag mit reichlich Mascara in Kontakt. Durch die speziell angeordneten und unterschiedlich langen Borsten erreicht man alle Wimpern, trennt diese und verteilt die Mascara optimal. So sieht das Ergebnis aus:Masterpiece Glamour Extensions_Mascara_Mix

Fazit:

Optisch gefällt mir die Mascara schon mal gut, sie liegt auch gut in der Hand und lässt sich an den oberen Wimpernbögen richtig gut auftragen. Nach kurzer Zeit hat man den Dreh auch raus und kann schöne Ergebnisse erzielen, am unteren Wimpernrand hingegen überzeugt mich das Ergebnis nicht ganz, denn dort verkleben die einzelnen Häärchen. Ich glaube, wenn man an sich kurze Wimpern hat ist das Masterpiece die falsche Wahl.
Die Mascara ist für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignet, trocknet die Augen nicht aus und verschmiert nahezu gar nicht, auch wenn man beispielsweise durch Wind das ein oder andere Tränchen vergießen muss. Beim Abschminken dauert es dafür aber auch ein bisschen länger bis die schwarze Masse wieder vollständig weg ist.
Für 12,99 Euro gibt es das gute Stück in der Drogerie oder bei amazonir?t=httpkurzcom 21&l=as2&o=3&a=B00R6GB71W - Masterpiece Glamour Extensions.

Im direkten Vergleich gefällt mir das Ergebnis von der False Lash Superstar Mascara doch besser.

Was sagt ihr zum Ergebnis?

Masterpiece Glamour Extensions_beide_augen

PR-Sample, danke Rossmann.

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(17 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

11 Kommentare

  • Reply
    L’Oréal False Lash Superstar - kurzvor Produkttests
    4. Juli 2015 at 14:03

    […] Die Mascara False Lash Superstar* ist sicherlich nicht schlecht,  wenn man auf der Suche nach ein bisschen Hollywood-Glam ist dann kann man mit dem ‚Superstar‘ sicher nicht viel falsch machen. Jedes Auge und somit auch die Wimpern sind ja auch verschieden, vielleicht muss ich auch einfach noch üben Das 2in1 Wunder kostet 12,99 Euro und passt, wie man sieht, ganz gut mit der Nude Palette zusammen. Ich finde es aber irgendwie blöd, dass die Models die für Wimperntusche werben immer zusätzlich angeklebte Wimpern haben – vergleiche ich nun meine Augen mit J.Los benötige ich an die 100 Wimpern mehr ^^ Hier der Vergleich mit der Max Factor Masterpiece Glamour Extensions 3-in-1 Volumen Mascara. […]

  • Reply
    hasi
    4. Juli 2015 at 17:37

    Dass das da unten so verklebt gefällt mir auch nicht, muss ich sagen.
    Aber die Farbe kommt schon sehr gut raus –
    die Wimpern wirken wirklich lang und toll mit diesem Maskara. Tolles tiefes Schwarz.
    Das war bei der anderen Tusche dezenter – finde ich hier jetzt besser.

    Aber ansonsten gilt natürlich: Dich kann einfach nichts entstellen Mausi, mit beiden Tuschen siehste toll aus!

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      4. Juli 2015 at 17:45

      Haaaasi 🙂 Danke für das liebe Feedback und das trotz dieser schlimmen Fotos! Bei 40 Grad sollte man halt besser keine Fotos machen ^^
      Ich nehme extra immer den ersten Versuch auf, ich hatte die falsche Seite der Mascara deswegen ist es wohl so verklebt, beim zweiten Versuch wurde es besser. Ich bin aber für eine Tusche bei der man nicht groß aufpassen muss wie rum man sie hält sondern ‚ruff und fertig‘ 🙂
      Aber stimmt, die ist echt dunkler…
      Liebe Grüße

  • Reply
    apotussi
    4. Juli 2015 at 18:48

    Sieht doch gut aus

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      5. Juli 2015 at 19:25

      na dann kaufen 😉

  • Reply
    wir-testen
    5. Juli 2015 at 19:35

    Über die Mascara habe ich nun schon häufiger gelesen, sie aber noch nicht getestet. Ich finde, das Ergebnis sieht gut aus und wenn man dann die Mascara dann noch richtig herum hält… Mir wäre das wahrscheinlich etwas zu kompliziert 🙂 Viele Grüße

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      5. Juli 2015 at 19:40

      Ja, das ist definitiv verbesserungswürdig 😀
      Aber genau, mir eben auch zu kompliziert, wenn man es drauf hat oder sich besser konzentriert kann man damit aber wirklich ein tolles Ergebnis erzielen. Leider bin ich dafür zu ungeduldig ^^
      Liebe Grüße und schönen Sonntag 🙂

  • Reply
    Romy Matthias
    6. Juli 2015 at 21:36

    Ich durfte sie auch testen und bin vom Ergebnis überzeugt. Ich werde sie mir auch noch in braun holen für den Winter, wenn meine Gesichtshaut wieder heller wird. Wie es bei mir aussieht, hast du ja gesehen. Danke für deinen Besuch auf meinem Blog. LG Romy

  • Reply
    Viva La Volume Mascara - kurzvor Produkttests
    22. Juli 2015 at 11:54

    […] einer UVP von 4,98 Euro liegt die Wimperntusche im guten Mittelfeld und kann mit der Superstar und Masterpiece Mascara mithalten, obwohl die beiden teureren Versionen den False Lashes Effect doch etwas mehr […]

  • Reply
    Maybelline The Falsies Push Up Drama Mascara - kurzvor Produkttests
    12. Februar 2016 at 23:17

    […] Bei Rossmann kostet das gute Stück 9,95 Euro. Hier nochmal der Vergleich mit der Superstar , der Masterpiece und der Viva la Volume […]

  • Reply
    uma Viva La Volume Mascara - kurzvor Produkttests
    19. November 2016 at 17:09

    […] einer UVP von 4,98 Euro liegt die Wimperntusche im guten Mittelfeld und kann mit der Superstar und Masterpiece Mascara mithalten, obwohl die beiden teureren Versionen den False Lashes Effect doch etwas mehr […]

Und was meinst du?