Beauty

Garnier Mizellen Reinigungstücher

All-in-1-Reinigung dank Mizellen!

Mizellen obenBitte? Mizellen?

Schon wieder dieses sonderbare Wort bei dem man automatisch an Bakterien denken muss. Aber nein, das Mizellen Reinigungswasser ist immer noch der größte Hype auf dem Beauty Markt.  Aber warum?

Mizellen seite

Optik:

25 Tücher befinden sich in den rosa Einmalspendern, die Plastiklasche lässt sich leicht öffnen und auch wieder verschließen.  Die soften Feuchttücher mit Seidenfasern sind parfumfrei sowie ohne Alkohol oder Farbstoffe.

Geruch:

Die Tücher riechen ganz leicht nach Alkohol und ein bisschen medizinisch – richtig angenehm finde ich den Geruch nicht.

Anwendung:

Ein Tuch der Packung entnehmen und das Gesicht und den Hals reinigen, ganz ohne Rubbeln soll man nur über die Haut gleiten. Ein Abspülen mit Wasser ist nicht nötig. Nach Gebrauch die Verschlusslasche sofort wieder schließen, um Austrocknen zu vermeiden.

Mizellen tuch1

Was ist jetzt aber die Magie der Mizellen?

Für alle die sich möglichst schonend reinigen wollen und eine empfindliche Haut haben, sind diese Tücher eine gute Alternative. Wasser und Seife befreien die Haut nur oberflächlich von Schmutz – im Vergleich dazu umhüllen die reinigenden Moleküle in den Mizellen Reinigungstüchern alle Schmutzpartikel, Make-up und Talg. Die Haut ist nach der Reinigung nicht gerötet und klebt auch nicht.

Fazit:

Der Duft ist leider echt gar nicht meine Welt, wenn dafür aber auf Zusatzstoffe und Parfum verzichtet werden kann, ist dies vielleicht doch verkraftbar. Das umworbene ‚leichte Reiben ohne Rubbeln‘ reicht bei wasserfester Mascara natürlich nicht aus, da muss man schon kräftig Schrubben um die Augen vollständig davon zu befreien. Ich habe mich mal mit Reinigungsmilch abgeschminkt und zum Test dann nochmal mit den Mizellen Reinigungstüchern und wie man sieht befinden sich dann doch noch einige Rückstände im Gesicht.
Wie bei allen feuchten Reinigungstüchern, muss man auch bei diesen darauf achten, dass die Lasche wirklich gut verschlossen ist, da die Tücher sonst binnen weniger Stunden komplett austrocknen. Eine Packung kostet um die 2,50 Euro und hat mich überzeugt. 🙂

Sind die Mizellen bei euch schon eingezogen?

Die Produkte wurden mir von Garnier kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür 🙂

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

11 Kommentare

  • Reply
    shadownlight
    8. Januar 2016 at 17:55

    ich habe mir schon gedacht, dass die sicherlich sehr riechen. das wäre auch gar nicht meins.
    liebe grüße zum wochenende!

  • Reply
    wir-testen
    8. Januar 2016 at 18:39

    Meine Tochter testet die Tücher auch gerade und findet sie super. Der Geruch ist mir jetzt gar nicht besonders aufgefallen… Viele Grüße

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      3. März 2016 at 14:52

      Ich bin da vielleicht auch ein bisschen empfindlich 😉
      Liebe Grüße
      Sylvia

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    8. Januar 2016 at 21:42

    Also im dm kostet die Packung bei uns 1,95 € und das finde ich durchaus vertretbar. 🙂 Dein Bericht ist sehr interessant, ich finde es immer wieder klasse, verschiedene Meinungen zu lesen – obwohl ich ja letztlich auch nicht zu 100 Prozent überzeugt bin. 🙂
    liebst Elisabeth-Amalie

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      3. März 2016 at 14:58

      Das ist ja sonderbar, bei uns kosteten sie 2,50 Euro. Ich schau beim nächsten Mal nochmal, würde mich sehr wundern wenn die unterschiedlich viel kosten würden. Aber danke für die Info! 🙂

  • Reply
    apotussi
    9. Januar 2016 at 19:25

    ein versuch ist es sicher wert und Wasser im Gesicht – vor allem hartes mit viel Kalk – ist nicht gut für die Haut, hab deshalb ein thermalwasserspray

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      3. März 2016 at 15:13

      Danke für den Tipp, das wusste ich auch noch nicht 😉

  • Reply
    All about Bib
    10. Januar 2016 at 10:54

    Die Mizellen Reingungstücher sind mir nun auch schon häufiger begegnet, aber ich habe sie noch nie ausprobiert. Generell mag ich mich nicht nur auf Tücher verlassen, sondern brauche das Einmassieren eines Reinigungsproduktes, um mich vollständig von allem Make Up befreit zu fühlen. Gerne nehme ich aber vorerst den groben Schmutz mit Mizellenwasser und Wattepads ab und auch zur Nachreinung finde ich es klasse. Die Tücher allein wären aber wohl höchstens für unterwegs was für mich.
    Herzliche Grüße, Bib

  • Reply
    Linda
    19. Januar 2016 at 19:41

    Hm, ich finde diese ganze Mizellen Sache ziemlich fragwürdig..kein Produkt konnte mich bisher umhauen,weder von Garnier,noch Balea oder Nivea…wobei ich finde,dass Garnier und Nivea zu mindestens besser abschneiden, als die Tücher von Balea.

    Viele Grüße
    Linda

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      20. Januar 2016 at 12:51

      Hey Lu,

      ich finde den Hype auch etwas übertrieben, für mich als Abschminkmuffel zählt da auch eher, dass meine Haut nicht klebt oder gereizt ist. Eine wahnsinns Verbesserung habe ich aber auch nicht feststellen können…

  • Reply
    Smiley
    24. Januar 2016 at 18:45

    Ich habe die Tücher auch bekommen und muss mich jetzt endlich an den Test machen. Vorher waren aber noch andere Mizellen Produkte dran, sodass die Tücher etwas warten mussten. 🙂
    Ich persönlich finde Mizellen Wasser echt super und benutze es täglich als Ersatz für meinen Toner. Besonders die milde Formel finde ich klasse, da meine Gesichtshaut durchaus empfindlich sein kann und zu Rötungen neigt.

    Liebe Grüße,
    Christina „Smiley“ 🙂

Und was meinst du?