Food & Drinks Haushaltsgeräte Rezepte

Maxxus BBQ Chief 6.2 Gasgrill

BBQ

BBQ total2Zeit zum Grillen…

BBQ deluxe? Schwarzer Stahl in Kombination mit warmen Holz – optisch punktet der Grill schon mal. Aber überzeugt auch die Grilleistung?

Aufbau BBQ Chief 6.2:

In zwei Paketen befinden sich 29 Teile die darauf warten zusammengeschraubt zu werden. An heißen Tagen sollte man die Roste nicht auf den Rasen legen, die werden durch die Sonne so warm dass sogar das Gras verbrutzelt.

Alleine hat mein Mann circa eine Stunde gebraucht um den Chief aufzubauen. Die Beschreibung ist nachvollziehbar und durch die gute Verarbeitung gab es auch kein Gefluche. Die Gasflasche anschließen und schon kann es losgehen.

Durch die große Grillfläche von circa 77x42cm hat man richtig Platz, vor allem lassen sich super auf der einen Seite Fleisch und auf der anderen vegetarische Sachen grillen.  Die vier Hauptbrenner haben eine Gesamtleistung von 14kW und lassen sich gut auf- und abdrehen.

Da die Grillroste aus Gusseisen sind, geben sie konstant Wärme ab und speichern diese auch. Gusseisen kann besonders stark erhitzt werden und erzeugt so die hübschen Grillsteifen. Das Auge isst ja schließlich mit 🙂

BBQ closeBBQ pizza

Pizza Veggie:

Alle Drehregler aufdrehen und erst mal den Pizzastein um die 20 Minuten vorheizen. Man kann die Pizza auch ohne Stein machen, dann wird sie allerdings nicht so schön knusprig. Paprika, Mais, Zwiebeln oder anderes Gemüse auf die andere Seite legen und so lange grillen bis auf allen Seiten ein schönes Grillmuster zu sehen ist.

Den Pizzateig mit etwas Olivenöl und Tomatensoße bestreichen, das klein geschnittene Gemüse und Käse auf der Pizza verteilen und für circa fünf Minuten auf den Stein legen. Um die Wärme zu halten den Deckel des Grills schließen. Fertig 🙂

Veggie Pizza im Maxxus BBQ Chief 6.2. Gasgrill

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Russentoast deluxe:

Brötchen halbieren und mit einer Mischung aus 400 Gramm gutem Hackfleisch, Zwiebeln, Salz & Pfeffer belegen. Dann mit der Fleischseite nach unten auf den Grill legen und knusprig braun grillen. Die Hälften umdrehen und am besten auf ein Blech legen.

Das Fleisch mit BBQ Soße bestreichen, eine Handvoll Käse drüber und mit geschlossenem Deckel so lange grillen bis der Käse goldgelb geschmolzen ist. Perfekt für einen Fussball-Abend 😉 BBQ mixBBQ broetchen

Reinigung BBQ Chief 6.2:

Die integrierte Fettwanne sammelt das herabtropfende Öl und den Fleischsaft auf. Die Wanne lässt sich am besten mit kochendem Wasser und etwas Spülmittel reinigen. Kurz einwirken lassen, schrubben und schon ist alles wieder blitzblank. Die Roste passen leider nicht in unsere Spülmaschine, allerdings geht die Reinigung mit einer Grillbürste recht gut.

BBQ total_BBQ grillgut

Fazit BBQ Chief 6.2:

Wir sind ganz verzückt von diesem formschönen Grill. Er macht sich super im Garten und durch die Kombi aus schwarz gepulvertem Stahl und Echtholz (Scheinkastanie) wirkt er trotz der Größe nicht zu voluminös. Man kann durch die hohe Brennerleistung den Garraum auch einfach Ausbrennen und muss somit nicht nach jedem Grillen schrubben. Die Hauptbrenner sind zum Schutz vor herabtropfenden Flüssigkeiten mit Flammblechen versehen diese passen sogar in die Spülmaschine und lassen sich so noch einfacher reinigen.

Durch die Rollen und das relativ geringe Gewicht von 38kg lässt sich der Gasgrill leicht an eine andere Stelle rollen oder tragen. 

Hier könnt ihr euch den BBQ Chief direkt beim Händler ordern oder ihr shoppt ihn einfach bei amazon – Kostenpunkt momentan 328,50 Euro. Der Grill ist in kürzester Zeit heiß und so kann man auch schnell mal spontan grillen oder späte Gäste mit der ein oder anderen Wurst erfreuen.

Wie gefällt euch das Design des BBQ Chief ?

BBQ unten

Das Gerät wurde uns von Maxxus kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür 🙂

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(42 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

13 Kommentare

  • Reply
    wir-testen
    6. Juli 2016 at 17:14

    Das Design und der Grill überhaupt gefallen mir ausgezeichnet. Was gibt es Schöneres, als draußen zu kochen und essen?
    Viele Grüße

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      7. Juli 2016 at 20:44

      Das stimmt, ich finde da schmeckt es immer gleich nochmal besser

  • Reply
    shadownlight
    6. Juli 2016 at 17:27

    hey, was ist das für ein fantastischer grill! absolut genial!
    liebe grüße!

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      7. Juli 2016 at 20:43

      Der kann sich echt sehen lassen liebe Grüße zurück

  • Reply
    Vesna
    7. Juli 2016 at 14:10

    Sieht absolut Klasse aus!

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      1. August 2016 at 18:53

      Der Grill kann sich echt sehen lassen, uns gefällt er auch sehr gut 🙂

  • Reply
    Olga Wetzler
    8. Juli 2016 at 8:24

    Der Grill sieht super aus, mein Mann wünscht sich sowas schon lange 🙂 LG

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      1. August 2016 at 18:52

      Vielleicht für den nächsten Geburtstag!? 😉

  • Reply
    Unsere Testküche
    11. Juli 2016 at 12:57

    Der sieht ja klasse aus! Wir sind auch sehr froh über die Anschaffung unseres Gasgrills 🙂 Auf dem Balkon in der 3. Etage auf jeden Fall die einfachere Lösung!
    LG Hannah

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      1. August 2016 at 18:53

      Das stimmt, sonst meckern doch mal die Nachbarn. Die tollen Burger habe ich ja schon gesehen 🙂

      Liebe Grüße und guten Hunger 🙂

  • Reply
    FaBa - Familie aus Bamberg
    18. Juli 2016 at 17:43

    Wir haben seit kurzem einen Balkongrill.
    Der funktioniert allerdings mit Kohlen.
    Das macht zwar viel Rauch, ist uns aber lieber 😉

    Grüße Marie

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      1. August 2016 at 18:52

      Mit Kohle grillen wir auch sehr gerne, schmeckt halt doch anders – irgenwie rustikaler 🙂 Wenn es schnell gehen soll, ist so ein Gasgrill aber echt große Klasse 🙂

      Liebe Grüße zurück

  • Reply
    Maxxus BBQ Chief 2in1 Hellfire & Gewinnspiel - kurzvor Produkttests
    12. Juni 2017 at 12:09

    […] sieht hochwertig aus, wirkt nicht zu wuchtig und passt sich gut in den Garten ein. Im Vergleich zum kleinen Bruder, hat der Hellfire vier Rollen und lässt sich mehr als komfortabel umherschieben, egal ob auf […]

Und was meinst du?