Food & Drinks Shops

Rewe Lieferservice

Die Bestellung…Start

Das Onlineshopping boomt – wir kaufen mittlerweile alles im Netz, ob Geburtstagsgeschenk für den Freund oder die neue Küche.
Jetzt hat wohl auch das Tütenschleppen und die Parkplatzsuche ein Ende, denn wir brauchen uns nicht mehr in die Schlange zu stellen, sondern kaufen den Wocheneinkauf mit nur ein paar Klicks direkt vom Sofa aus. Aber funktioniert das wirklich so einfach?

Bis jetzt habe ich online nur Lebensmittel vom Ökohof Brodowin bestellt,  die grüne Plastikkiste stand morgens dann einfach vor der Tür – beim Rewe Lieferservice läuft das ein bisschen anders. Entweder klickt man sich direkt durch die Produkte oder man kann aus drei verschiedenen Einkaufswagen wählen, der Familien-Einkaufswagen beispielweise ist zudem in drei weitere Kategorien aufgeteilt:

  • Markenprodukte-Einkaufswagen
  • Bio-Einkaufswagen
  • Discount-Einkaufswagen

Screen_fam

Zudem steht zur Auswahl eine Einkaufszusammenstellung für Singles, Firmen und Kitas. Da keine der Kategorien so richtig passt, entscheide ich mich für die Familienauswahl in Bio. Die Suche ergab 41 Treffer und enthält unter anderem Küchenrolle in Bioqualität. Ein Kurzcheck der Artikel lässt mich meinen Einkauf doch anders angehen, ab zu den Angeboten, dort werde ich fündig und durch einen Klick landen die Artikel auch schon im virtuellen Wagen, ein rotes Popup informiert mich was ich noch alles shoppen muss um den Mindestbestellwert in Höhe von 40 Euro zu erreichen.

 Gerade was das Angebot an ‚fleischfreien‘ Produkten betrifft bin ich überrascht, die Auswahl ist um einiges größer als bei meinem Rewe um die Ecke, beim Biofleisch hingegen ist das Angebot kleiner.Ich wollte nach Grillfleisch suchen, doch leider ergab meine Suche keine Treffer. Sonderbar. Über den Reiter Servicetheke -> Fleisch -> Mariniertes Fleisch wurde ich dann doch fündig allerdings auch nur mit mäßigem Erfolg. 13 Treffer Billigfleisch in Marinade – schade!

Auch meine Hafermilch konnte ich über die Suche nicht finden. Über Umwege ging es dann doch, gibt man einen Suchbegriff nicht exakt so ein wie das Produkt heißt findet die Suche den Artikel nicht. Hier besteht Verbesserungsbedarf.

Paprika gibt es wohl auch nicht in Bioqualität und mittlerweile sitze ich seit einer halben Stunde am Rechner um mir mühsam meine Sachen zusammenzusuchen. Sicherlich wird man mit der Zeit schneller, wäre ich in den Laden gefahren wäre ich aber wohl schon zurück, inklusive Biopaprika und Grillfleisch von Naturland. 😉fleischfrei

Am Ende kann man seinen Warenkorb nochmal überprüfen oder ändern. Ist man mit seiner Auswahl glücklich, sucht man sich noch den passenden Lieferzeitpunkt aus sowie die Zahlungsmethode und schickt die Bestellung ab.

Ich habe versucht am nächsten Tag den Liefertermin um eine Stunde zu verschieben, theoretisch ist das auch möglich denn die Änderung wurde mir auch grün und somit als bestätigt angezeit, in der Mail die ich kurze Zeit später bekam stand dann aber wieder die anfängliche Zeit. Ich habe das Prozedere noch dreimal probiert und dann erfolglos aufgegeben. Mal sehen wann meine Lieferung nun ankommt… (hier geht’s zum Lieferbericht)

 

Habt ihr schon mal Lebensmittel online gekauft?

reweteaser - Rewe Lieferservice

 

 

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

15 Kommentare

  • Reply
    Linse Manuela
    25. August 2015 at 16:12

    Ich habe und werde meinen Einkauf nicht Online machen. Das schönste ist doch durch den Laden zu schlendern und neue Produkte zu finden. Da würde mir was fehlen. Klar mal Kosmethik oder ein Parfüm weil es Online billiger ist aber sonst nicht. So stressig kann es gar nicht im Leben sein, dass ich nicht mehr zu normalen Zeiten einkaufen gehen kann. Ausserdem klingt es so das dir das Online Einkaufen auch nicht so gefällt und das du bei Dr Produktauswahl auch ziemliche Abstriche machen musstest 😉

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      25. August 2015 at 16:27

      Liebe Manuela,
      ich sehe das wie du, ich steh irgendwie auf das Einkaufen im Laden, ich schau mir auch gerne neue Produkte an, lass mich beeinflussen und finde auch den kurzen Schnack mit dem Personal ganz nett 🙂

      Für Menschen die sich nicht bewegen können, gerade Senioren ist der Shop sicher toll. Ich laufe aber glücklicherweise ganz gut und gerne 🙂

      Liebe Grüße zurück

  • Reply
    shadownlight
    25. August 2015 at 18:49

    ich habe schon mal lebensmittel online bestellt, finde das auch sehr praktisch wenn man tatsächlich die zeit zum selber kaufen nicht findet. allerdings termintechnisch zur lieferung da zu sein wäre dann auch wieder schwierig 🙁 ich kann schlecht planen.
    liebe gruesse!

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      25. August 2015 at 20:49

      Wo hast du die denn gekauft?
      Genau die Sache mit der Zeit der Lieferung ist eben der Knackpunkt, mich hat das heute ja fast drei Stunden gekostet…
      Schönen Abend 🙂

  • Reply
    apotussi
    27. August 2015 at 0:08

    hab die selben erfahrungen gemacht – sehr mühsam – berlin hat einen großen vorsprung – in bayern ist um 20 uhr alles außer tanke dicht

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      28. August 2015 at 14:40

      Damit würde ich wohl gar nicht mehr klar kommen ^^

  • Reply
    wir-testen
    27. August 2015 at 10:30

    Ich finde es ja generell sehr praktisch, dass man Lebensmittel auch online kaufen kann und denke, dass dies gerade für ältere Menschen oder auch Kranke sehr praktisch sein könnte. Probiert habe ich den Rewe Lieferservice allerdings noch nicht. Viele Grüße

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      28. August 2015 at 14:41

      Ich glaub auch, dass ein Onlineshop seine Vorteile hat, aber wir wohnen fünf Minuten von Rewe entfernt da lohnt sich das nicht ganz…
      Liebe Grüße und schönes Wochnenende

  • Reply
    Tanja von Produktfreiraum
    27. August 2015 at 10:58

    Hey, ich kaufe auch suuuper viel im Internet. Aber in den Supermarkt gehe ich dennoch gerne, oder wir lassen uns von HelloFresh beglücken 😉 LG Tanja

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      28. August 2015 at 14:37

      Hey Tanja, ich steh auch auf Shoppen im Supermarkt 🙂
      Kannst du HelloFresh empfehlen?

      Schickes Wochenende und liebe Grüße

  • Reply
    Ruby-Celtic
    28. August 2015 at 6:54

    Hey Sylvia,

    ich habe online schon eingekauft, allerdings noch bei keinem bekannten Lebensmittelmarkt wo ich auch so hingehen kann. Ich muss sagen, dass ich es dann natürlich auch schnell einkaufen mag. Allerdings mag ich es ja fast ein bisschen lieber im Lebensmittelmarkt herumzulaufen und verschiedene Dinge zu finden. Macht einfach etwas mehr Spaß und man kann doch immer wieder was neues entdecken *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      28. August 2015 at 14:32

      Hey Ruby,

      so geht es mir auch, leider finde ich nur zu gerne irgendwelche neuen Dinge und muss die dann alle kaufen 😀 Ja, wirklich ALLE…
      Schönes Wochenende und liebe Grüße 🙂

  • Reply
    Rewe Lieferservice - kurzvor Produkttests
    30. August 2015 at 10:42

    […] 1/2 Stunden vor der ausgemachten Lieferung erhielt ich eine Mail in der meine Bestellung nochmal zusammengefasst wurde – sowie die Info welche Produkte nicht lieferbar oder durch […]

  • Reply
    Sabrina
    8. September 2015 at 20:14

    Für mich kommt solch ein Lieferservice nicht in frage. Dafür verbringe ich viel zu gerne meine Zeit im Geschäft und schau mir die Produkte näher an. Für Menschen deren Arbeitszeiten so bescheiden liegen das dass einkaufen einfach nicht passt ,sicherlich jedoch eine gute Sache.

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      9. September 2015 at 15:57

      Ich gehe auch echt zu gerne in den Laden 🙂 Mit den Lieferzeiten bin ich mir gar nicht so sicher, wie geschrieben, der Einkauf im Geschäft hätte bei mir weniger Zeit in Anspruch genommen…

Und was meinst du?