Food & Drinks Rezepte

Rotkäppchen Mango-Limetten Sekt

Mango MANGO_CLOSE

Nach Erdbeer-Minz-Rosé haben wir uns noch an eine Smoothieversion mit alkoholfreiem Sekt getraut. Sonnenverwöhnte Mango  begleitet von herb-fruchtiger Limette:

spritzige Mango-Limette

Mango mango_mix_2Die Mango schälen, in Stücke schneiden und mit einem guten Spitzer Limette fein pürieren dann mit eiskaltem Sekt auffüllen, umrühren und genießen. Der Saft von einer Orange passt auch ganz gut oder ein Schuss Grenadine. Fertig ist der Mango-Limetten-Sekt. 🙂

Mango mango_2

Wisst ihr wie gesund die Mango ist?

Hier wurden praktischerweise ein paar Infos über die hübsche gelbe Frucht gesammelt:

Mango – reich an gesunden Inhaltsstoffen

Trotz ihres großen Zuckeranteils sind Mangos sehr gesund. Ihren hohen Gesundheitswert verdanken sie vor allem ihrem Gehalt an Vitaminen. Denn Mangos stecken voller Vitamin C, Vitamin E und B-Vitamine, zum Beispiel Vitamin B1 und Folsäure. Diese Vitamine sind unter anderem wertvoll für das Immunsystem und helfen, die Zellen vor den negativen Folgen von Stress zu schützen.

Ganz besonders reich sind Mangos aber an Beta-Carotin, der Vorstufe von Vitamin A. Dieses Vitamin spielt nicht nur für die Zellerneuerung der Haut und die Abwehrkräfte eine wichtige Rolle, sondern wird auch für den Sehvorgang benötigt – so kann ein Mangel an Vitamin A zu Nachtblindheit führen. Mit drei Gramm Beta-Carotin pro 100 Gramm des Fruchtfleisches gehören Mangos zu den carotinreichsten Obstsorten.

Außer Vitaminen liefern Mangos zudem auch wichtige Mineralstoffe, wie zum Beispiel Kalium, Magnesium und Kalzium.

Gesundheitliche Wirkung der Mango

Mangos sind aufgrund ihres geringen Säuregehaltes eine beliebte Zutat in Babynahrung. Zudem sind sie sehr gut verdaulich und können sogar leicht abführend und entwässernd wirken. Außerdem sollen sie den Stoffwechsel ankurbeln, appetitanregend wirken sowie Infektionen und Erkältungen vorbeugen. Auch ein positiver Effekt auf Herz und Gehirn wird Mangos nachgesagt.

Aber nicht nur der Frucht, auch den Bestandteilen der Mangobäume wird in Indien eine Heilwirkung zugeschrieben:

Aufgrund ihrer Gerbstoffe werden die Blüten unter anderem zur Behandlung von Durchfall und Blasenentzündungen eingesetzt.

Die Rinde dient dank ihres Wirkstoffs Mangiferin zur Therapie von Rheuma und Diphterie. In gemahlener Form wird sie zur Stärkung des Magens, als Mittel gegen Zahnschmerzen und sogar zum Stoppen von inneren Blutungen verwendet.

Das Gurgeln mit einem Sud aus Blättern und Zweigen des Baumes soll die Zähne und das Zahnfleisch pflegen.

Äußerlich angewendet soll der Baumsaft der Mango Hautpilzerkrankungen lindern.

 

Was sagt ihr zum quietschgelben Mix?Mango mNGO_6

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(28 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

8 Kommentare

  • Reply
    hasi
    14. April 2015 at 13:49

    was ich dazu sage? #herdamit

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      15. April 2015 at 14:34

      Komm doch und hol ihn dir 🙂

  • Reply
    Himbeer-Limetten-Rosé - kurzvor Produkttests
    15. April 2015 at 14:33

    […] Mango-Limetten-Mix und die Erdbeer-Minz-Variante waren schon echt lecker, das hier ist aber mein absoluter […]

  • Reply
    Olga
    16. April 2015 at 12:32

    Das klingt mega erfrischend und lecker!!! Das Getränk muss ich mir unbedingt merken 🙂 Liebe Grüße

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      30. Oktober 2015 at 18:56

      Jaaaa echt mehr als lecker 🙂

  • Reply
    tussi
    16. April 2015 at 23:08

    Wann gibt’s den

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      30. Oktober 2015 at 18:56

      nonstop 😀

  • Reply
    brandnooz Box Oktober 2015 - kurzvor Produkttests
    30. Oktober 2015 at 19:50

    […] Sekt finde ich echt eine gute Alternative zum Original, vor allem kann man damit auch super Cocktails zaubern. Der Fruchtaufstrich schmeckt mir leider gar nicht, obwohl ich ein riesiger Apfelfreund […]

Und was meinst du?