Sport & Fitness

Skandika Horus X4 Crosstrainer im Test

Skandika Horus X4

Horus display_halbtotal Crosstrainer

Horus gehörte zu den gr0ßen Göttern der frühen Mythologie des Alten Ägypten. Eigentlich war er ein Himmelsgott und wurde deswegen meist als Falke dargestellt.

Dank Skandika dürfen wir einen Crosstrainer testen, die Videos vom Aufbau und sind verlinkt.

SKANDIKA – die Marke für aktive, fitness- und outdoor-Begeisterte. Ob Sie nun lieber mit dem Fahrrad unterwegs sind, ihre persönliche Fitness optimieren wollen, oder mit Kind und Kegel in komfortablen Großzelten Urlaub machen möchten – bei uns finden Sie genau die richtige Ausstattung in toller Qualität zu einem herausragenden Preis! Ob Vibrations-Platten, Cross-Trainer, Ergometer oder Rudermaschinen: Bei uns findet jeder das passende Gerät für sein persönliches Fitness-Programm. Je nach Anforderung in unterschiedlichen Größen und Leistungsstärken, für Anfänger und Fortgeschrittene aber immer in Top-Qualität zu einem herausragenden Preis-/Leistungsverhältnis. Finden Sie hier Ihr Gerät und starten Sie schon bald Ihr individuelles Training.Horus sf

Skandika bietet Outdoor-Ausrüstung sowie Fitnessgeräte an, zu diesen zählen:

  • Crosstrainer
  • Vibrationsgeräte
  • Ergometer
  • Rudergeräte
  • Laufbänder
  • Sit-up Bank
  • Spinningrad
  • Zubehör wie Bodenschutzmatten und Brustgurte

Der Horus X4 ist ein Crosstrainer der unteren bis mittleren Preisklasse und kann zum Beispiel bei Amazon für 249,00 Euro gekauft werden. Die Geräte werden über die MAX Trader GmbH in Essen vertrieben und per Spedition geliefert.Horus wuff

Technischen Daten Horus X4:

  • Große Handpulssensoren
  • Zusätzlicher fixer Lenker
  • Stabile bewegliche Schwungarme
  • Automatische Widerstandsverstellung
  • Dreiteiliges Tretlager
  • Verstellbare Fußpedale
  • Niveauregulierung
  • Transportrollen
  • Eleganter schlanker Korpus in mattem Finish
  • Stabile Konstruktion
  • Vollautomatisches computergesteuertes Magnetbremssystem
  • Besonders leiser und ruhiger Lauf
  • Geräusch- und wartungsarm
  • Ca. 10 kg Schwungmassensystem
  • LCD Computer mit 24 Programmen
  • Max. Benutzergewicht 100 kg
  • Aufbaumaße: 115 x 54,5 x 167 cm
  • Gewicht: 37 kg
  • CE/ROHS geprüft EN 957

Horus mix_1

Aufbau & Anleitung Horus X4:

Der Aufbau ging recht einfach und dauerte unter einer Stunde. (Mein Freund ist da allerdings sehr talentiert, ich hätte dafür sicher drei Stunden gebraucht und es wäre mir nicht so leicht gefallen)

Die Anleitung ist leicht verständlich auch wenn die Bilder etwas schärfer sein könnten. Ist das Gerät aufgebaut muss es nur noch an den Strom angeschlossen werden, einmal in die Steckdose und einmal am hinteren Teil des Crosstrainers.Horus stecker

Schon leuchtet das Display auf, die Uhrzeit kann eingestellt werden und die Raumtemperatur wird angezeigt. Die Tasten sind selbsterklärend, mit UP und DOWN kann nun folgendes eingestellt werden:

  • Trainingsgeschwindigkeit
  • Entfernung
  • Umdrehung pro Minute
  • Kalorien
  • Körperfett
  • Puls
  • Watt

 

Programme:

  • 12 automatische Berg- und Talprogramme mit automatischer Tretwiderstandregulierung
  •  4 benutzerdefinierte Programme
  •   5 herzratenkontrollierte Programme
  •   1 Körperfettmessungsprogramm
  •   1 Wattkontrollprogramm
  •   1 manuelles Programm Horus display

Einstellungen:

Mit ENTER bestätigt man die Auswahl und mit START geht das Training los.

Mit der Taste PULSE RECOVERY ist es möglich die Herzerholungsrate nach jeden Training zu ermitteln und so kann die sportliche und körperliche Verfassung des Trainierenden festgestellt werden. Diese Funktion zeigt einem seinen persönlichen Fitnessstand und sicherlich eine Verbesserung nach einigen Trainingseinheiten.

Am Ende des Trainings umfasst man dafür die Pulssensoren oder deaktiviert noch nicht den Brustgurt dann drückt man die Taste. Der Puls wird nun für circa eine Minute gemessen und die Herzerholungsrate wird angezeigt. Die Skala misst im Schulnotensystem von 1 bis 6, 1 ist also sehr gut und 6 schlecht. Vielleicht auch ein Ansporn regelmäßig zu trainieren. Mit ENTER verlässt man wieder das Menü.

Über die Taste BODY FAT kann man seine persönlichen Daten wie Größe, Gewicht, Geschlecht und Alter eingeben, diese Daten ermöglichen dem Computer z.B. die genaue Anzahl an verbrannten Kalorien anzuzeigen. Der durchschnittliche ideale Körperfettanteil von Männern liegt bei maximal 23 Prozent und von Frauen bei 27 Prozent.

Da wir beide sehr groß sind – mein Freund ist 1,90 m groß und ich 1,80 m, sind uns die Handpulssensoren leider zu niedrig. Da der Crosstrainer sich automatisch mit dem Brustgurt des Trainierenden verbindet, konnte dieses Problem aber leicht behoben werden. Auch die Trittflächen sind sehr groß und bieten somit jeder Schuhgröße genug Platz.

 

Hier das Video

FAZIT Horus X4:

Für Personen unter 1,80 Meter, die ein Anfängergerät suchen und nicht ganz so viel Geld ausgeben wollen ist der Horus X4 sicherlich eine gute Investition. Die vielen Funktionen und deren leichte Bedienung lassen viel Spaß beim Training zu.  Der schlanke Korpus lässt das Gerät nicht klobig wirken und das matte schwarz sieht sehr schick aus, allerdings wackelt der Crosstrainer beim Training auch ganz schön.

Bei regelmäßiger Nutzung (150 Minuten auf drei Tage verteilt reichen da schon aus) kann man seine Fitness deutlich steigern. Das Herz-Kreislauf-System stärken, die Fettverbrennung ankurbeln und trainiert mit einem Gerät den ganzen Körper.

Wie gefällt euch der Horus?Horus pulsmesser

Das Gerät wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür 🙂

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(4 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

Keine Kommentare bisher

    Und was meinst du?