Menu
Lifestyle / Kind & Baby / Technik

cyclotest mySense Basalthermometer

thermometer - cyclotest mySense BasalthermometerDas smarte Basalthermometer von cyclotest

und die mySense-App im Selbsttest.

Anzeige gruen  1 - cyclotest mySense Basalthermometer

Hormonfreie Verhütung ist auf den ersten Blick etwas komplizierter als nur eine Pille einzuwerfen. Nach spätestens ein paar Wochen aber vergleichbar sicher und auch nicht zeitintensiver. In diesem Beitrag habe ich euch ja bereits erzählt, warum ich keine Hormone mehr in meinen Körper lassen möchte und welche Alternativen es zur Antibabypille gibt.

Ich messe schon seit Jahren morgens meine Temperatur und tracke meinen Zyklus. Nach der Geburt unseres Sohnes war das aber erstmal nicht möglich, da meine Schlafzeiten zu unregelmäßig waren und somit keine eindeutigen Ergebnisse erzielt werden konnten. Jetzt komme ich aber wieder auf fünf Stunden Schlaf am Stück  – so viel solltet ihr vor der Messung nämlich mindestens geschlafen haben – und somit bin ich wieder im Trackteam und darf euch das Thermometer von cyclotest samt mySense-App vorstellen.

In den letzten zwei Jahren hat sich einiges geändert, das Messfenster ist mittlerweile nicht mehr so klein und kann auf einen Zeitraum von vier Stunden begrenzt werden. Mit dem Start jedes neuen Zyklus könnt ihr es ändern.

Ich messe meist zwischen 3:00 Uhr und 4:00 Uhr und habe bei der Installation deswegen optimistisch den Zeitraum 3-7 Uhr gewählt. Ein paar Mal im Monat muss ich aber früh arbeiten und um 2:30 Uhr aufstehen und somit würde die Einstellung nicht passen und eine Messung wäre nicht möglich.

Schichtdienst muss aber kein KO-Kriterium sein, wenn ihr regelmäßig in eurem Zeitfenster bleibt und mindestens fünf Stunden durchgehend schlaft.

verpackung - cyclotest mySense BasalthermometerDie mySense-App:

Los geht es mit der Installation, also Thermometer auspacken und App runterladen. Auf der Anleitung ist ein QR-Code aufgedruckt, so müsst ihr nicht lange im Store suchen, sondern könnt euch das Programm sofort downloaden. Weiter geht es mit der Registrierung und der Eingabe des Freischaltcodes, dieser ist auf einer extra Karte aufgedruckt und ermöglicht so die vollständige Nutzung der App. Jetzt muss noch das Thermometer mit der App gekoppelt werden, hierfür einige Sekunden lang auf die M-Taste drücken und auf das blinkende On-Zeichen warten.

Sobald das Gerät von der App gefunden wurde,  kann ich eine Testmessung durchführen. Also das Thermometer einschalten, auf den Pieps warten und die Messspitze unter der Zunge platzieren. Erneuten Pieps abwarten und den Testwert übertragen lassen. Den Messzeitraum einstellen und dann ist das Gerät bereit und kann in den täglichen Dienst treten.

cyclotest app2 1024x819 - cyclotest mySense Basalthermometer

Je mehr Informationen die mySense-App von euch hat, desto genauer kann sie euren Zyklus bestimmen. Es werden Daten wie die durchschnittliche Zykluslänge abgefragt und ihr könnt die letzten sechs Zyklen nachtragen. Ich habe aus meiner alten App also schön die Daten des ersten und letzten Periodentags aufgeschrieben und war dann überrascht, als ich in der mySense App nur die Länge, den ersten Hochlagetag, den LH+-Tag und den S+G-Tag eintragen sollte. Falls ihr euch fragt, was die Kürzel bedeuten, hier die Erklärung:

  • Hochlagetag = 1. höherer Temperaturwert nach dem Eisprung
  • LH+ = Nachweis des Eisprunghormons hLH im Urin mittels Ovulationstest
  • S+H = Zervixschleimhöhepunkt, also der Tag, an dem der Schleim die beste Qualität für fruchtbare Tage erreicht hat. Dieser Zustand kann natürlich erst ermittelt werden, wenn sich die Schleimqualität wieder verschlechtert hat.

Leider sind das genau die Daten, die ich vorab nicht getrackt habe und somit kann ich mein Profil nicht rückwirkend aktualisieren. Die App kann aber noch viel mehr und quasi als Lifestyle-Tracker genutzt werden. Ihr könnt nämlich auch eure Stimmung, den Gesundheitszustand, die Arbeitsbelastung oder eure Sporterfolge eintragen und somit immer sehen, welche Veränderungen in eurem Körper mit dem Zyklus zusammenhängen oder mit diesem Wissen bewusst gesteuert werden können.

cyclotest app3 e1633088685104 - cyclotest mySense BasalthermometerIMG 68CD741CA378 1 e1633088572676 1024x950 - cyclotest mySense BasalthermometerFazit cyclotest App und mySense Thermometer:

Das Messen geht in Highspeed! Denke ich an die mehreren Minuten, die ich früher mit dem Checken der Temperatur verbracht habe, ist das echt ein wahnsinns Unterschied. In 30-60 Sekunden piept das Thermometer und ich kann direkt weiterschlafen oder aufstehen. Die App lernt schnell dazu und zeigt mir schon im zweiten Zyklus viele grüne und somit unfruchtbare Tage an. Auf den Bildern oben könnt ihr gut den Unterschied sehen, Ende August war die Anzeige fast durchgehend lila und Anfang Oktober ist es nur noch gut ein Drittel.

Richtig gut gefällt mir die Übersicht und das einfache Hinzufügen verschiedener Parameter. 

Die Übermittlung der Daten klappt bei mir allerdings nicht immer flüssig. Mal wird die Temperatur direkt übertragen, an anderen Tagen muss ich nachhelfen, indem ich die M-Taste kurz drücke und der Übertragung quasi einen Schubs gebe. Ab und an geht gar nichts und erst ein bis zwei Tage später werden Uhrzeit und Temperatur in der App angezeigt. Ich hatte sogar einen Tag an dem der Wert gar nicht übertragen wurde. Die Daten konnte ich zwar im Speicher des Thermometers ablesen, doch sie wurden nie in die App übermittelt. Ein händisches Nachtragen geht leider nicht, das finde ich sehr schade, denn ich kenne das von anderen Apps so. Für genau so einen Fall wäre das echt hilfreich und hätte mir viel Zeit und Knöpfchendrücken erspart.

Die App ist sehr übersichtlich gestaltet, ein absoluter Neuling könnte bei dieser Art der Verhütung aber etwas überfordert von all den Fachbegriffen sein. Diese werden aber nachvollziehbar erklärt und sind ja nur ein Zusatz. Falls ihr erstmal nur die Temperatur messen wollt, kommt ihr direkt zurecht und könnt euch langsam an Zervixschleim & Co. rantasten.

Lob:

  • schnelle Messung
  • easy Handling
  • übersichtliche App
  • keine Abokosten
  • hormonfreie Verhütung
  • NFP (Natürliche Familienplanung)
  • Zyklus-Tracker

Kritik:

  • Übertragung klappt manchmal erst verzögert

Ingesamt bin ich aber sehr zufrieden mit App und Thermometer und würde euch die Kombi definitiv empfehlen. Die App hat sogar gerade ein Update bekommen und ich kann mir jetzt zum Beispiel noch schneller und detaillierter die Zykluskurve anzeigen lassen. Bei amazon* gibt es das cyclotest mySense Basalthermometer momentan für 114,50 Euro oder ihr bestellt es direkt beim Hersteller. Dann hätte ich noch einen 10 Euro Rabatt für euch, einfach kurzvor10 ins Gutscheinfeld eingeben und sparen. 

Preislich liegt das gute Stück noch im Rahmen, es gibt deutlich teurere Modelle aber auch günstigere am Markt. Meist sind die Thermometer mit einer App gekoppelt und die ist in meinen Augen eher ausschlaggebend und rechtfertigt einen höheren oder niedrigeren Anschaffungspreis. Solltet ihr noch Fragen haben, schaut doch mal auf der Homepage von cyclotest vorbei, da werden euch bestimmt alle beantwortet. Ihr könnt sie natürlich auch in die Kommentare schreiben und wir versuchen euch zu helfen.

Kanntet ihr cyclotest und mySense schon oder nutzt ähnliche Geräte?cyclotest handy - cyclotest mySense Basalthermometer

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit cyclotest.de und enthält Affiliate-Links – mehr Informationen dazu findet ihr hier.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?
rating on - cyclotest mySense Basalthermometerrating on - cyclotest mySense Basalthermometerrating on - cyclotest mySense Basalthermometerrating on - cyclotest mySense Basalthermometerrating half - cyclotest mySense Basalthermometer
loading - cyclotest mySense BasalthermometerLoading...

1 Kommentar

  • Shadownlight
    4. Oktober 2021 um 16:32

    Eine super Vorstellung!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Share via