Lifestyle Wohnen

Leo 7-Zonen-Kaltschaummatratze

Leo Matratze

Leoim Test

Leo steht für Innovation und einen günstigen Preis. Mal sehen, ob uns die Matratze überzeugen kann.

Eine Matratze online kaufen klingt im ersten Moment vielleicht etwas sonderbar. Ist in unseren Köpfen doch das Probeliegen im Geschäft tief verankert. Denn was ist, wenn ich nicht gut schlafe, der Untergrund zu hart oder zu weich ist?

Bequem bestellen & risikolos testen

Die Firma garantiert da absolute Sicherheit. Man hat 30 Nächte Zeit um sich „einzuschlafen“ und bei Nichtgefallen wird das gute Stück wieder abgeholt – kostenfrei. Den vollen Kaufpreis gibt es natürlich auch zurück.

H1, H2, H3? Eine Wahl der Härtegrade gibt es bei Leo nicht. Der Hersteller beschreibt das so:

Der Matratzenkern: 2 Härtegrade in einer Matratze

Der Matratzenkern hat zwei Härtegrade (Medium-fest und Medium-weich) Durch einfaches Drehen der Matratze können Sie Ihre Seite auswählen. Beide Seiten sind aus hochwertigem Kaltschaum mit einem 7-Zonen-Schnitt gefertigt.
Bei den Matratzengrößen in 160 cm und 180 cm Breite besteht die Matratze aus zwei Kernen. So kann der Härtegrad für beide Personen individuell eingestellt werden.

Leo

Eine Matratze, viele Möglichkeiten. Man kann also wählen, zwischen der Sommer- und Winterseite beim Bezug und ob man lieber fester oder weicher liegen möchte.

Bestellung & Lieferung Leo Matratze:

Kaufen kann man die Matratze auf Rechnung, via PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Sofortüberweisung oder Vorkasse. Nach zwei Klicks hat man sie auch schon geordert und muss nicht lange warten. Wir haben die Größe 160×200 m bestellt und zwei Tage später wurden die zwei Kartons auch schon geliefert. Eine Box wiegt etwas mehr als zehn Kilo und somit lässt sich der Karton problemlos ins Schlafzimmer tragen. Beide zusammen habe ich zwar nicht auf einmal geschafft, aber probieren muss man es ja 😀

LeoLeo

Aufbau Leo Matratze:

Das Handling ist echt einfach und man schafft es auch alleine. Erst die Rolle mit dem Bezug ausbreiten. Dann den Reißverschluss öffnen und den anderen Kern auf den Bezug legen.  Was mir nicht so gut gefällt, ist das Netz um den Schaumstoffkern. Es wirkt ein bisschen wie eine billige Netzstrumpfhose, macht keinen robusten Eindruck  und man muss beim Schließen des Reißverschlusses echt drauf achten das sich nichts verhakt.

Jetzt steht man also vor der Wahl. Weiche oder härtere Seite? Kurzes Probeliegen und für die erste Nacht kommt die rosa Seite nach oben sowie der wärmere Winterbezug. Reißverschluss zu und jetzt heißt es warten. Die Kerne müssen sich mit Luft füllen und in Form bringen. Nach circa zwei Stunden kann man die Matratzen aber ganz normal benutzen und ich habe sie in den Bezug des Boxspringbetts getan. Die Matratze könnte zwar etwas höher sein, aber es rutscht nichts und bis jetzt fühlt sich der Untergrund ganz gut an.

LeoLeo

Wie schläft es sich denn?

Da der Kaltschaum bereits einen 7-Zonen-Schnitt hat, braucht man keinen besonderen Lattenrost. Man könnte die Matratze sogar direkt auf den Boden legen, auf Europaletten oder einfach auf einen Rollrost. Je nach Geschmack und Style des Schlafzimmers 😉

Nach der ersten Nacht haben wir uns doch für die härtere Seite entschieden und die Kerne nochmal umgedreht. Ich hatte erst etwas Bedenken, da ich unbedingt eine durchgehende Matratze haben wollte und gerade keine „Besucherritze“ wollte. Der Bezug hält die beiden Teile aber gut zusammen und das mittige Einsinken ist minimal. Trotzdem haben zwei Kerne Vor- und Nachteile. Auf der einen Seite ist es sicher praktisch, dass jeder den Härtegrad selbst bestimmen kann – auf der anderen Seite erwarte ich aber eigentlich eine durchgehende Fläche wenn ich eine große Matratze kaufe.

Wir schlafen jetzt seit gut zwei Wochen auf der Leo und sind positiv überrascht. Der Untergrund gibt nach, man liegt aber nicht durch oder sinkt zu tief ein. Man hat auch nicht das Gefühl als würde man auf einem Brett liegen. Für den Liegekomfort würden wir bis jetzt die volle Punktzahl geben und hoffen, dass es auch so bleibt. Da die Firma 10 Jahre Garantie auf ihre ausschließlich in Deutschland gefertigten Matratzen gibt, machen wir uns da weniger Sorgen.

Leo

Fazit Leo Matratze:

Das Preis-Leistungsverhältnis ist echt sehr gut. Meine Erwartungen waren eher gering, denn 385,00 Euro inklusive Porto sind für eine Matratze in dieser Größe schon ungewöhnlich. Sicherlich bekommt man, auch für weniger Geld, eine Matratze – die gleicht dann aber eher einem Schaumstofflappen. Der Komfort spielt aber eine große Rolle! Der Bezug lässt sich leicht abziehen und kann bei 60 Grad gewaschen werden. In den Trockner darf er leider nicht und auch das Bügeln sollte man sich sparen.

Die Verarbeitung finde ich nur mäßig. Das Netz sieht echt billig aus und auch der Bezug hat einige lockere Fäden.  An den seitlichen Schlaufen sollte man auch nicht zu fest ziehen, sonst könnte sich auch die Naht lösen. Der Kaltschaum hat aber eine überzeugende Qualität und es liegt sich sehr gut auf den Matratzen. Man könnte noch an der ein oder anderen Stelle nachbessern – beschränkt man sich aber auf den reinen Schlafkomfort, dann überzeugt uns die Leo Matratze auf jeden Fall. Habt ihr noch Fragen oder seid ihr unsicher? Hier findet ihr wahrscheinlich zu jeder Unklarheit die richtige Antwort, ansonsten schreibt mir euer Anliegen gerne in die Kommentare.

Wie gefällt euch die Leo Matratze?

Leo

Die Matratze wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür 🙂

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(22 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

4 Kommentare

  • Reply
    shadownlight
    12. Dezember 2016 at 15:12

    Hey, das hört sich prima an, ich brauche nämlich auch dringend eine neue Matratze.
    Liebe Grüße!

  • Reply
    FaBa - Familie aus Bamberg
    19. Dezember 2016 at 11:57

    Hallöchen,
    die Matratze klingt klasse.
    Wir haben vor kurzem erst Matratzen gekauft.
    Die Matratzen online von Herstellern wie deiner haben uns oft eine zu extreme Höhe.
    Aus diesem Grund haben wir am Black Friday ein Schnäppchen mit Matratzen aus dem DB gemacht.
    Grüße Marie

  • Reply
    Fräulein Muster
    10. Januar 2017 at 8:44

    Hey meine Liebe,
    das sieht auf alle Fälle spannend aus. Ich habe außerdem zuvor schon von dieser Marke gehört bzw. im TV gesehen. Das Made in Germany gefällt mir und auch sonst finde ich, dass sie sich sehen lassen kann. Sie wirkt schon sehr gemütlich und wenn man nicht gut schläft ist der ganze Tag nicht vollkommen.

    Danke für die ausführliche Vorstellung und weiterhin einen guten Schlaf 🙂

  • Reply
    Casper Matratze & Gewinnspiel - kurzvor Produkttests
    6. Dezember 2017 at 18:09

    […] Probeschlafen, kostenloser Versand und Rückversand, erst schlafen, dann zahlen. Wie bei der Leo Matratze gibt es auch bei Casper keine klassische Auswahl der Härtegrade. Die Matratze hat […]

Und was meinst du?