Lifestyle Technik

Blaupunkt Smart Home Alarm Zubehör

Smart Home AlarmZubehör

Zubehör

Zubehör für die Alarmanlage gibt es viel, aber welche Teile lohnen sich und wie funktionieren die einzelnen Elemente genau?

ZubehörJeder Haushalt ist anders – egal ob Haus oder Wohnung, die Bedürfnisse sind meist grundverschieden. In unserem Fall machen die Tiere die Absicherung etwas komplizierter. Die Katzen sind theoretisch kein Problem, mit dem Hund hingegen ist es etwas knifflig.  Dazu aber später mehr.

Dieses Zubehör macht in unseren Augen Sinn!

Das Basisset haben wir euch ja bereits hier vorgestellt, dieses ist beliebig erweiterbar, je nach Anspruch und Wohnsituation. An erster Stelle steht bei uns die Absicherung aller Fenster und Türen im Erdgeschoss. Deswegen haben wir uns einen ganzen Schwung der Tür- und Fenstersensoren zugelegt.

zubehörTür- und Fenstersensoren:

Im Vergleich zum Basisset sind die neuen Kontakte nicht vorinstalliert und müssen erst „eingelernt“ werden. Das heißt, dass alle zusätzlichen Geräte mit der Basis verbunden werden müssen. An der Zentrale den roten Knopf solange drücken, bis die linke grüne Leuchte blinkt. Den Batterieschutz des Sensors entfernen und auf den Lernknopf drücken, sobald die rote Leuchte blinkt verbindet sich der Türkontakt mit der Station. Im Onlineportal wird das neue Gerät, sobald es erfolgreich hinzugefügt wurde, angezeigt. Inklusive Anbringung an Fenster oder Tür, dauert die Einrichtung circa fünf Minuten.

Die AA Lithiumbatterie hat eine Lebensdauer von mindestens drei Jahren. Der Sensor erkennt den Zustand der Batterie, wir diese schwächer und die Spannung zu niedrig, sendet er sofort ein Signal an die Alarmzentrale. So wird die Batterie gewechselt:

  • Schraube an der Unterseite lösen und das Gehäuse öffnen
  • Batterie aus dem Batteriefach nehmen
  • Mehrmals hintereinander die Lerntaste drücken, um mögliche Restspannung aus dem Sensor zu entladen
  • Neue Batterie einlegen
  • Gehäuse wieder zusammensetzen und Schraube festziehen

Ein Türsensor kostet bei amazon momentan 37,29 Euro und bietet nicht nur einen Einbruchsschutz. Man kann einstellen, ob beim Öffnen der Tür ein Signal ausgelöst werden soll. Sobald jemand beispielsweise die Terrassentür öffnet, klingelt die Basisstation. Natürlich nur im unscharfen Modus – wäre die Anlage scharf würde sofort der Alarm auslösen. Über die App kann man auch überprüfen, ob man zum Beispiel das Fenster offen gelassen hat oder wann welche Türen geöffnet wurden.

ZubehörAußensirene:

Die Sirene zählt für uns, zusammen mit den Türsensoren, zum wichtigsten Zubehör. Sie schreckt bereits von außen ab, da sie gut sichtbar neben der Eingangstür hängt. Und sie ist laut – sehr laut! Dazu blinkt das Licht im schicken Stroboeffekt und schlägt so hoffentlich jeden Eindringling in die Flucht. Das Gehäuse ist Wasser- und UV-beständig und sollte somit auch nach ein paar Jahren noch gut aussehen. Den tagelangen Starkregen hat sie ohne Probleme überstanden und auch Hagel hat ihr bis jetzt nicht geschadet.

Ist die Batterie schwach, meldet das Gerät diesen Zustand sofort und auch beim Versuch die Sirene zu Entfernen löst der Sabotagekontakt den Alarm aus. Auf unebenen Untergründen – wie in unserem Fall eine Backsteinwand – sollte man eine gerade Fläche schaffen um einen Fehlalarm zu verhindern. Dafür zum Beispiel ein flaches Brett oder einen Bierdeckel zwischen Wand und Sirene befestigen.

TIPP e1496166258322 - Blaupunkt Smart Home Alarm ZubehörDie Sirene ist von Werk so eingestellt, dass sie klingelt sobald man die Tür öffnet. Gerade nachts ist das natürlich besonders schön und ein Reinschleichen ohne die Nachbarn zu wecken aussichtslos. Im Portal kann man, bei den „Sirene Einstellungen“ den Eingangs-Ton auf OFF stellen und schon gibt die Sirene beim Nachhause kommen keinen Laut mehr von sich.
Der Alarm funktioniert selbstverständlich noch!

Bei amazon kostet das gute Stück momentan 144,10 Euro und wir geben eine klare Kaufempfehlung!

Zubehör

Glasbruchsensor:

Bei unseren Nachbarn sind die Einbrecher über die Kellerfenster ins Haus gekommen, sie haben die Gitter auseinander gebogen und die Scheibe eingeworfen. Bei uns ist das jetzt nicht mehr so leicht möglich!

Sollte der Funk-Glasbruchsensor den Eindringling nicht bereits durch seine „Anwesenheit“ abschrecken,  löst der Alarm spätestens beim Versuch die Scheibe zu zerstören aus. Das Gerät erkennt Vibrationen und alarmiert das System schon vor dem ersten Schlag. Die Installation des kabellosen Geräts funktioniert genau wie bei den Fenstersensoren. An eine Ecke des Fensters kleben, Alarmzentrale in den Einlernmodus bringen, Taste am Glasbruchsensor drücken – fertig.

Die Batterie und der Klebestreifen sind bereits vorhanden und somit dauert die Installation keine drei Minuten. Ein Sensor kostet aber stolze 69,00 Euro.

Zubehör

 

Feuermelder:

Die Rauchmelderpflicht wurde mittlerweile zwar flächendeckend in Deutschland beschlossen, doch unterscheidet sie sich noch in Neubau oder Bestand. In Berlin müssen somit erst ab 2020 in älteren Gebäuden Rauchmelder installiert sein.  Wir würden aber trotzdem empfehlen, mindestens in allen Schlafräumen die Gefahrenmelder anzubringen.

Wo bringe ich am besten den Rauchmelder an?

Für eine optimale Absicherung sollten in allen Schlaf-, Kinderzimmern, Fluren sowie Wohn- und Arbeitsräumen Rauchmelder hängen. Theoretisch ist es aber auch ausreichend, die Schlafzimmer und die Flure abzusichern.

In dem Gerät von Blaupunkt ist ein opto-elektronischer Sensor verbaut, dieser funktioniert nach neuesten EU-Standards und erkennt zuverlässig gefährliche Rauchpartikel. Steigt Rauch auf,  gibt die eingebaute Sirene ein lautes Signal ab (95 dB) und informiert uns sofort per Push-Nachricht.

Auch bei diesem Gefahrenmelder geht die Installation schnell und einfach von statten. Wie alle Geräte der Baupunktreihe, muss auch der Feuermelder eingelernt und mit der Basis verbunden werden.

Die Batterie des Feuermelders hat eine Lebensdauer von 2,5 Jahren. Für den Preis ist das etwas wenig, Konkurrenzmodelle bieten Laufzeiten von bis zu 10 Jahren an. Neigt sich die Kapazität der Batterie dem Ende, gibt das Gerät diese Info sofort an die Station weiter und die LED-Leuchte am Melder blinkt. Der Austausch der vier AAA Batterien geht schnell und einfach.  Bei amazon kostet ein Feuermelder mit integrierter Sirene momentan 78,85 Euro.Zubehör

Bewegungsmelder für Tierbesitzer:

Nachdem der Standard-Bewegunsmelder bei vorbeilaufenden Katzen ausgelöst hat, benötigen wir eine Alternative die Hund und Katzen ignoriert – bei einem Einbrecher aber Alarm schlagen würde. Blaupunkt hat da auch etwas in petto, der Melder hat nur einen kleinen Haken – nur Tiere bis maximal 27 Kilo werden nicht erfasst. Unser Hoviemischling wiegt 34 Kilo und somit würden wieder die Sirenen heulen, sobald der Wauzi durchs Haus läuft.  Die Empfindlichkeit des Melders kann zwar herabgesetzt werden, indem man einen Pin entfernt, aber für unseren Fall ist das keine Lösung. Löst bei euch manchmal ein Fehlalarm aus? Dann kann es helfen, die Sensitivität zu verändern. Dafür das Gerät aufschrauben und die Steckbrücke (neben der Feder des Sabotagekontaktes) auf einen Pin stellen oder komplett entfernen.

Den haustiersicheren Melder gibt es bei amazon momentan für 92,88 Euro und wir würden ihn auf jeden Fall weiterempfehlen. Im Urlaub ist der Hund meist dabei und somit reicht es aus, wenn die Innenraumüberwachung bei allem was größer als eine Katze ist auslöst. Zubehör

Bedienteil mit RFID-Tag Reader und zwei RFID-Tags:

Hört sich ja kompliziert an, ist aber ganz einfach. Das Panel wird (eingelernt) an die Wand geschraubt, in der Alarmzentrale neue Nutzer sowie neue Pincodes erstellt und schon ist das Bedienteil betriebsbereit. Wie funktioniert das nun genau?

Um die Alarmanlage zu aktivieren, halte ich den Tag über das Zahlenfeld und drücke auf das Schloss – die Alarmanlage ist scharf und ich kann das Haus verlassen. Um die Anlage zu entschärfen, den Chip über die Zahlen halten und auf das geöffnete Schloss drücken. Das Panel lässt sich auch ohne die Tags durch Eingabe des Pins steuern.

Praktisch ist diese Art der Entschärfung auf jeden Fall. Gerade wenn man im Urlaub ist, kann man den Katzensittern oder Blumengießern einfach den Chip in die Hand drücken und das Haus ist völlig abgesichert, ohne dass ich meinen Pin verraten muss. Die schnelle und einfache Absicherung hat aber leider auch einen Schwachpunkt. Verliere ich zum Beispiel meinen Schlüssel mit dem Tag oder der Fernbedienung, kann der „gemeine Finder“ ganz ohne Probleme die Alarmanlage entsichern.

Das Bedienteil inklusive zwei Tags kostet momentan bei amazon 128,99 Euro und ist für unsere Bedürfnisse eine echte Erleichterung.Zubehör

Fazit Blaupunkt Alarmanlage und Zubehör:

Bis jetzt sind wir mehr als zufrieden mit unserem Sicherheitssystem, gut alle zwei Wochen bekommt man auch eine Email mit Verbesserungsvorschlägen und Tipps wie man sein Heim noch besser schützen kann. Die Benutzeroberfläche wird auch regelmäßig optimiert und neue Funktionen hinzugefügt. Serverupdates finden in der Regel nachts statt, in dieser Zeit ist die Alarmanlage zwar offline, heißt Alarme werden nicht an die App übertragen, die Sirenen würde aber bei einem Einbruch trotzdem auslösen. Somit also kein Grund zur Sorge – zudem dauert ein Server-Update meist nur maximal eine Stunde und kommt auch nicht so oft vor.

Da man die Bewegungsmelder einstellen oder wie beim Multifunktionsmelder deaktivieren kann, ist somit auch diese Art der Überwachung für Tierbesitzer möglich.  Für Herrchen von Hunden mit über 27 Kilo Körpergewicht, macht die Anschaffung eines Bewegungsmelders leider keinen Sinn.

Wir sind mit dem Zubehör sehr glücklich, denn das Angebot ist sehr vielfältig und groß. Etwas günstiger könnten die zusätzlichen Geräte sein, für die einfache und vor allem schnelle Installation gibt es aber auf jeden Fall einen Pluspunkt. Die App ist auch übersichtlich und ohne Vorkenntnisse bedienbar.

Die Kombination von Alarmanlage und Smart Home Funktionen stellen wir euch im nächsten Beitrag vor.

Welches Zubehör würdet ihr euch auf jeden Fall zulegen?

ZubehörZubehör

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(31 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

1 Kommentar

Und was meinst du?