Beauty

Garnier Miracle Wakeup Cream

Wake upseite

it’s time for a miracle

Der Wecker klingelt, doch die Augen gehen nicht auf. Endlich haben wir uns aus dem Bett geschält, doch der Blick in den Spiegel sagt uns: ICH SCHLAFE NOCH.

Nach der Dusche ist das Gesicht nicht mehr ganz so verknittert, aber frisch und wach sieht doch anders aus. Die Miracle Wakeup Cream soll sofort Abhilfe verschaffen, denn unliebsame Knitterfalten werden gemildert und ein jugendlicheres Hautbild entsteht. Klingt ja wirklich nach einem Wunder. 😀

Verpackung & Optik Miracle Wakeup Cream:

Hinter der glitzernden Verpackung verbirgt sich ein pinkes Döschen mit weißem Drehverschluss. Keine weitere Plastikverpackung, im ersten Moment fand ich es fast ein bisschen komisch, dass keine Folie unter dem Deckel war. Aber je weniger Verpackung, desto besser für die Umwelt. 🙂

offen

Geruch Miracle Wakeup Cream:

Die Creme riecht sehr pafümiert, was aber nicht unbedingt schlecht sein muss – wenn der Geruch gut ist. Das ist bei der Miracle Wakeup Cream ganz klar der Fall. Ich würde sagen ein bisschen wie Nivea Creme mit Fructis vermischt.

Das sagt Garnier:

Eine reichhaltige Gesichtscreme sollte Ihr ständiger Begleiter sein, der Ihre Haut gegen alltäglichen Stress und äußere Umwelteinflüsse schützt. Die Miracle Wake-up Cream schützt Ihre Haut und versorgt Sie mit reichlich Feuchtigkeit – für einen strahlend gesunden Teint. Die glättende Formel enthält einen Anti-Age-Komplex aus 7 Wirkstoffen mit schnell wirkenden Mikro-Peptiden für eine sofortige Wirkung. Sie ist eine einzigartige, angenehme Textur, die sichtbar Linien und Fältchen reduziert, ab dem 1. Kontakt.

Werbetexte sind ja oft zu schön, wisst ihr was Mikro-Peptide sind?

cremeAuf der Packung steht auch noch was, das ich noch nie gehört habe:  Nicht komedogen.

Komedogenität bezeichnet die Eigenschaft, die Bildung von Komedonen in den Ausführungsgängen der Talgdrüsenfollikel zu fördern.
Danke Google, geht es auch komplizierter? Also die Creme lässt keine Pickel entstehen, oft sind reichhaltige Cremes ja toll für die Haut allerdings auch für kleine Mitesser und Hautunreinheiten. Das ist bei der Wundercreme wohl nicht der Fall.

Kommen wir zu den Mikro-Peptiden: das sind kleine Moleküle, die aus Aminosäuren aufgebaut sind und als absoluter Faltenkiller gelten. Babäm!

Handling Miracle Wakeup Cream:

Man soll die kleine Wundercreme sparsam verwenden und zwar morgens zwei erbsengroße Mengen auf das gesamte Gesicht auftragen. Die Haut sollte gereinigt sein… Die Creme ist anfangs etwas klebrig, lässt sich aber wunderbar verteilen. Die  Wakeup Cream zieht schnell ein und hinterlässt ein kühlendes Gefühl. Als Base für Make-up eingnet sie sich ganz gut, da sie nicht fettend ist.offen5

 

Fazit:

Ich bin ein großer Freund dieser Creme! Nach zwei Wochen Benutzung habe ich zwar nicht wirklich weniger Falten, aber einen frischeren Teint. Und der Duft der Miracle Cream ist einfach großartig. Bei Rossmann  kosten 50 ml des rosa Wunders 9,99 Euro und ich würde sie auf jeden Fall weiterempfehlen.

Vielleicht noch als Tipp, viel hilft viel ist hier nicht der Fall. Benutzt ihr zu viel von der Creme, plättert alles was die Haut nicht aufnehmen kann einfach ab oder es bilden sich so kleine „Würmchen“ die auch nicht wirklich schick aussehen. In der richtigen Dosierung aber eine tolle Pflege.

Schaut man sich die Inhaltstoffe an, dann sieht die Creme leider nicht mehr so rosig aus. Vielleicht doch besser bei Naturkosmetik bleiben! Danke Jenny für den Hinweis! 🙂 inhalt

Was sagt ihr – Miracle oder eher nicht?

vorne2Das Produkt wurde mir von Rossmann kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür 🙂

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(10 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

8 Kommentare

  • Reply
    shadownlight
    10. Februar 2016 at 18:22

    hm ich müsste hier die inhaltsstoffe beleuchten um mir ein bild von der creme zu machen. manche wirken erst gut, auf grund von paraffinen zum beispiel und später wird sich die haut aber nicht dankend zeigen.
    ich bin bei garnier leider skeptisch. trotzdem lieben dank für die vorstellung 🙂
    liebe grüße!

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      11. Februar 2016 at 11:15

      Danke für den Hinweis, das habe ich dieses Mal total vergessen. Der Codecheck sieht auch leider echt übel aus, bis jetzt hab ich keine Probleme aber ich werde sie wohl nicht nachkaufen…

      Liebe Grüße
      Sylvia

      • Reply
        shadownlight
        11. Februar 2016 at 18:14

        ach du, ich schreibe auch nicht immer alle inhaltsstoffe auf. aber bei garnier weiß ich von grund auf, dass sie mit stoffen arbeiten, die nicht so prima sind. aber wer weiß, vlcht hätten sie ja mal was ändern können.
        bei nivea ist es leider ähnlich 🙁 beide marken kommen bei mir nicht mehr ins haus. ich achte nicht auf reine naturkosmetik, aber paraffine und parabene sind für mich stoffe, die ich einfach nicht auf meiner haut haben möchte. aufmerksam bin ich auch erst darauf geworden, seitdem ich damals meine kosmetikausbildung absolvierte… seitdem schaue ich etwas genauer hin, aber wie gesagt, auch nicht zu übertrieben 🙂
        liebe grüße!

      • Reply
        shadownlight
        11. Februar 2016 at 18:14

        ach du, ich schreibe auch nicht immer alle inhaltsstoffe auf. aber bei garnier weiß ich von grund auf, dass sie mit stoffen arbeiten, die nicht so prima sind. aber wer weiß, vlcht hätten sie ja mal was ändern können.
        bei nivea ist es leider ähnlich 🙁 beide marken kommen bei mir nicht mehr ins haus. ich achte nicht auf reine naturkosmetik, aber paraffine und parabene sind für mich stoffe, die ich einfach nicht auf meiner haut haben möchte. aufmerksam bin ich auch erst darauf geworden, seitdem ich damals meine kosmetikausbildung absolvierte… seitdem schaue ich etwas genauer hin, aber wie gesagt, auch nicht zu übertrieben 🙂
        liebe grüße!!

        • Sylvia
          Reply
          Sylvia
          12. Februar 2016 at 11:58

          Nivea hab ich auch nicht, aber ein bisschen schauen muss man schon. Solange nichts passiert benutze ich die Produkte, kaufen würde ich sie dann aber eben doch nicht umbedingt. Wie gesagt, mir geht der Tierschutz da echt vor.
          Naja mal sehen wie sich das doch entwickelt ^^

          Liebe Grüße und einen tollen Tag 🙂

  • Reply
    Vesna
    11. Februar 2016 at 11:24

    Ich schaue nie auf Codecheck :/ Früher habe ich damit angefangen und so gut wie alles aus dem Bad entfernt… 🙂

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      11. Februar 2016 at 11:26

      HEHE – ich glaub auch, dass ich dann echt alles wegschmeißen müsste. Solange meine Haut nicht motzt finde ich das auch nicht ganz so schlimm, Tierversuche finde ich allerdings unnötig und somit werden solche Produkte nicht gekauft.

  • Reply
    Linda
    18. Februar 2016 at 17:32

    Mich konnte leider schon die Creme Variante für die Nacht nicht überzeugen,sodass ich die Wakeup Cream wohl nicht testen werde.

    Liebe Grüße
    Lu

Und was meinst du?