Beauty

Go and Home – Hair & Body Wash im Kurztest

Gerade wenn man unterwegs ist und nicht ganz so viel in der Kosmetiktasche mitschleppen will, sind 2in1 Produkte eine platzsparende Lösung. Klingt ja erstmal schön, aber was ist mit den unterschiedlichen Haut- und Haartypen? Angeblich soll dieses Produkt mit natürlichem Hirseprotein und Zuckertensiden für jeden das optimale Pflegeerbenis liefern.

Über die Firma:
Seit 2007 bestimmt der Leitsatz „Pure Passion for Natural Products“ die Pure Green Group. Die Firma steht für ehrliche, vegane und vor allem zertifizierte Naturkosmetik und hat es sich zur Aufgabe gemacht kompromisslose Naturprodukte zu kreieren.
Die Pure Green Source GmbH hat sich als österreichischer Lohnproduzent für diverse Marken einen guten Namen gemacht.  Sämtliche Prozessschritte der Fertigung finden in Roppen (im Herzen der Tiroler Alpen) statt, die Produkte sind somit zu 100 Prozent „Made in Austria“.

Die Basis von Green Citrus ist somit Tiroler Berquellwasser und ein extrem hoher Anteil an waschaktiven Substanzen (Zuckertensiden), somit ist es zur täglichen Pflege geeignet und reinigt äußerst mild und schonend.
Der Hauptunterschied zwischen Duschgel und Shampoo liegt meist in den „Rückfettern“ und in einzelnen teureren Wirkstoffen, die aus Kostengründen oft nur ins Shampoo kommen und nicht in ein Duschgel.

Fazit:

Mit einem Preis von acht bis neun Euro ein teures Shampoo oder Duschgel oder beides… Gute Sachen haben aber eben ihren Preis, es ist vegan und wurde ohne Tierversuche hergestellt. Bei Pure Green werden ausschließlich hochwertige Zutaten und Wirkstoffe verarbeitet und somit unterscheidet sich das Gel deutlich von den üblichen 2in1 Produkten. Es riecht angenehm frisch nach Zitrone aber auf Dauer wäre es nichts für meine Haare, als Duschgel ist es aber toll und auf Reisen würde ich es auch immer einpacken. Bei amazon bekommt man es momentan für 8.99 Euro.

 Wie viel Geld gebt ihr für euer Shampoo oder Duschgel aus?

 Dieses Produkt wurde uns frei von Bedingungen und Kosten zur Verfügung gestellt und der Blogbeitrag spiegelt nur unsere persönliche Meinung wieder.
Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Wie wärs?

8 Kommentare

  • Reply
    hasi
    22. Februar 2015 at 16:06

    Klingt voll gut! Aber warum wäre es nichts für Deine Haare auf Dauer?

    • sylvche
      Reply
      sylvche
      23. Februar 2015 at 14:52

      Das ist ein guter Punkt, vielen Dank – werde ich noch in meinen Beitrag einfügen! Meine Haare wurden von dem Gel zu trocken und gerade die Spitzen waren fast ein bisschen borstig. Für die tägliche Anwendung, also bei meinem Haar, leider nicht gut.

  • Reply
    kleinstadtfluesterin
    22. Februar 2015 at 18:11

    Das klingt gut, aber der Preis ist wirklich happig. Ich muss sagen, gerade bei Duschgel gebe ich nicht mehr als 3€ aus. Ich stehe total auf die Produkte von Balea und Co und da ist man ja mit einem Euro schon gut dabei 🙂 Auch mein Shampoo kostet nie mehr als 5€, eher deutlich weniger.

    • sylvche
      Reply
      sylvche
      23. Februar 2015 at 14:53

      Ich finde das auch viel zu teuer und vor alle wenn das Ergebnis nicht ganz überzeugt… Ich glaub genau deine Preisspanne kommt bei mir auch gut hin, die Balea-Sachen habe ich irgendwie gar nicht so auf dem Schirm, werde ich aber mal testen. Irgendeinen Tipp? 🙂

      • Reply
        kleinstadtfluesterin
        23. Februar 2015 at 15:05

        Also bei den Duschgelen bin ich ein Verpackungsopfer, da teste ich mich wild durch. Die sind aber auch hübsch anzusehen 🙂 Außerdem benutze ich das Feuchtigkeitsshampoo von Balea sowie die Haarmilch, die ist mein Heiliger Gral. Die Bodycreme finde ich auch super. Scheinbar bin ich so ein kleiner Fan 🙂

        • sylvche
          Reply
          sylvche
          23. Februar 2015 at 21:01

          Hehe, so geht es mir ja immer bei Wein 😀 Ist die Haarmilch auch zum auswaschen, es wirdecht Zeit zu dm zu gehen 😮 Was bin ich gespannt 🙂

  • Reply
    kleinstadtfluesterin
    23. Februar 2015 at 21:10

    Die Haarmilch wird nicht ausgewaschen. Normalerweise mögen meine Haare keine leave-in Produkte – das ist wirklich die Ausnahme.

    • sylvche
      Reply
      sylvche
      23. Februar 2015 at 21:13

      Hab gerade gelesen, dass in allen Balea Duschgels Mikroplastik ist 😮 jetzt muss ich nochmal den Kauf überdenken… Die Haarmilch habe ich nicht auf der Liste gesehen, die wird gekauft! 🙂 Toller Tipp

Und was meinst du?