Haushaltsgeräte Kaffeemaschinen & Co VIDEOS

Leysieffer Premium Kapselmaschine

9. Mai 2017
f11f71ffcbd8148b82b533915522a981?s=80&d=monsterid&r=x - Leysieffer Premium Kapselmaschine
f11f71ffcbd8148b82b533915522a981?s=80&d=monsterid&r=x - Leysieffer Premium Kapselmaschine

Letzte Artikel von Sylvia (Alle anzeigen)

Leysieffer  KapselmaschineLeysieffermit innovativem Milchschaumsystem

Leysieffer möchte nun auch bei den Kapselmaschinen mitmischen und kommt deswegen mit einer echten Innovation um die Ecke.

Anzeige e1491128743261 - Leysieffer Premium Kapselmaschine

Ich bin kein Freund von Kapselmaschinen, sie produzieren mir einfach zu viel Müll und der Kaffee ist im Endeffekt zu teuer. Da der Firma Leysieffer Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein am Herzen liegen, sind die Kapseln aus Recycling-Kunststoff und nicht aus Aluminium. Grund mir das Gerät mal näher anzusehen.

Aber was ist nun die Innovation?

Der Milchschaum! Die Milch kommt beim Aufschäumen nämlich nicht mit der Maschine in Kontakt. Somit muss nichts extra gereinigt werden, keine Schläuche durchgespült und die Schimmelgefahr ist sehr gering. Nein, die Milch kommt nicht aus einer Kapsel und ist aus einem dubiosen Pulver. Dazu später mehr…

Verpackung & Inhalt:

Leider finden wir zwischen dem Styropor sehr viel weiteres Plastik im Karton. Die Maschine ist in einer Folie, der Stecker nochmal extra verpackt und sogar die Anleitung hat ein Kleid aus Plastik an. Absolut unnötig! Gerade große Firmen sollten darauf achten, ihren Plastikverbrauch gering zu halten. Vor allem wenn man sich Umweltbewusstsein auf die Fahnen geschrieben hat. LeysiefferLeysieffer

Optik:

Vier Tasten, mehr nicht. Ich bin ja ein großer Freund von Minimalismus und deswegen sagt mir das schlichte Design sehr zu. Um die Mengenangaben zu ändern muss ich aber leider doch in die Anleitung schauen, die Funktion erklärt sich nicht von selbst.

Die Maschine ist sehr schmal – sie misst in der Breite 12,5 cm, dafür zieht sie sich mit einer Länge von 38 cm ganz schön nach hinten. Der  Wassertank befindet sich an der Rückseite des Geräts und fasst ein Volumen von einem Liter. Über den seitlichen Kippschalter lässt sich die Maschine ein- und ausschalten. Die glänzenden, schwarzen und weißen Flächen harmonisieren gut mit der silbernen Farbe.

Leysieffer

Kapseln:

Momentan gibt es fünf verschiedene Sorten des italienischen Premium-Kaffees. Jede Portionskapsel ist luftdicht verschlossen und enthält 6,5 Gramm Röstkaffeemischung. Es gibt die Sorten Lungo, Crema, Espresso, Ristretto und Ganoderma. Hier könnt ihr euch einen Überblick verschaffen.

Die Kapselsorte Lungo produziert einen Filterkaffee, der Espresso hat eine tolle Crema und ein intensives Aroma, der Ristretto hingegen ist uns fast ein bisschen zu bitter. Man kann die Sorten leider nur durch die verschiedenen Farben voneinander unterscheiden. Wir fänden es hilfreich, wenn die Sorte auch auf der Oberseite der Kapsel stehen würde. Zudem könnte man die Stärke und vielleicht sogar das Symbol, das auf der Maschine gedrückt werden muss, auf die Oberseite zu drucken.

Geschmack & Entsorgung:

Ein vollmundiges Aroma bekommt der Kaffee durch die Vorbrühfunktion. Dank der regulierbaren Wassermenge, kann man die Intensität auf seinen persönlichen Geschmack anpassen. Der Auffangbehälter kann bis zu 16 Kapseln auffangen, die über den normalen Hausmüll entsorgt werden können. 

LeysiefferLeysieffer

Handling:

Maschine einschalten, circa 40 Sekunden warten und schon kann es losgehen. Je nachdem was man für einen Kaffee möchte, drückt man auf die Knöpfchen. Pro Tasse wird eine Kapsel benötigt – leider kann man nicht gleichzeitig zwei Getränke zubereiten. Der Wassertank muss natürlich befüllt sein und ein Gefäß unter dem Auslauf stehen!

Will man einen Kaffee ohne Milchschaum öffnet man den Hebel, lässt die gewünschte Kapsel in den Schacht fallen und klappt den Hebel wieder zu. Tasse unter den Auslauf stellen und den passenden Knopf drücken. Der rechts vorne ist für eine kleine Tasse und der hintere für eine große. Voreingestellt sind 50ml und 100ml.
Die Maschine stoppt automatisch wenn der Kaffee fertig ist. Will man die Ausgabe vorzeitig beenden, muss man nur nochmal auf den Knopf drücken.

Leysieffer

Wie funktioniert das nun mit dem Milchschaum?

Das Handling ist im ersten Moment nicht anders als bei anderen Maschinen, die Milch wird mit heißem Dampf aufgeschäumt. Doch genau hier ist der Unterschied. Der Inhalt des Behälters wird nämlich durch eine Kombination aus Dampf und einem harten Wasserstrahl aufgeschäumt. Der Hersteller fasst das so zusammen:

Kaffee und Wasserdampf kommen aus getrennten Düsen.

Jede Wunschmilch wird durch einen einschießenden Wasserdampfstrahl direkt in ihrem Trinkgefäß erhitzt und aufgeschäumt. Durch die getrennten Düsen kann man mit dem Wasserdampfstrahl auch mal schnell andere Getränke erhitzen oder Tee machen.

Und genau hier ist der Knackpunkt. Wenn man mit dem Strahl auch einen Tee zubereiten kann, liegt nahe wie viel Wasser zum „Aufschäumen“ in die Tasse fließt. Im Video kann man sich davon gut ein Bild machen.

Die Konsistenz ist aber toll und wenn man das richtige Mischungsverhältnis herausgefunden hat, kann man gute Kreationen erstellen. Das Geheimnis ist wohl, einen intensiven Kaffee zu benutzen der es geschmacklich verträgt verdünnt zu werden.

Reinigung:

Es gibt drei Reinigungsmodi – man kann die Maschine mit heißem oder kaltem Wasser durchspülen und den Düsenkopf reinigen lassen.  Eine Entkalkung soll  laut Hersteller nach circa 250 Kaffeezubereitungen oder alle zwei Monate durchgeführt werden. Dafür ein Entkalkungsmittel in den Wassertank geben und durchspülen lassen.

Die Teile dürfen leider nicht in die Spülmaschine, lassen sich aber unter fließendem Wasser leicht säubern.Leysieffer

Fazit Leysieffer Kapselmaschine:

Auf der einen Seite gefällt uns das schlichte Design und der Geschmack des Kaffees, auf der anderen Seite ist die Zubereitung des Milchschaums gewöhnungsbedürftig. Mit Hafermilch klappt das Aufschäumen wirklich toll, mit Kuhmilch fällt der Schaum schnell zusammen. Da wir aber nur pflanzliche Milch trinken, stört uns dieser Aspekt weniger.

Im Vergleich zu einem Vollautomaten, wird die Milch aber regelrecht verwässert. Nach einigen Versuchen haben wird den richtigen Mix gefunden und der Latte Macchiato schmeckt genau so wie es sein muss. Dass man da aber erst tüfteln muss finde ich weniger gut und richtig viel Milchschaum ist auch nicht möglich. Also möglich schon, aber dafür muss nochmal heißes Wasser und Dampf in die Milch gegeben werden und somit wird das Ausgangsprodukt sehr verdünnt. Wenn man das mag, ist alles super, mit einem Latte aus dem Café hat das aber wenig gemeinsam.

Die Reinigung geht schnell und einfach und auch die Entsorgung der Kapseln erledigt sich ohne große Sauerei. Die Maschine ist im Betrieb recht leise und die Kapsel sind im Vergleich zu Nespresso preiswert. Das Abtropfgitter könnt etwas größer sein, große Tassen passen nicht ganz drauf und wackeln.

Bei amazon kostet die Maschine momentan 199,00 Euro. Das ist schon ein recht hoher Preis, der aber – vor allem was die Qualität betrifft – gerechtfertigt ist. Wer lieber Kaffee ohne Milchschaum trinkt, kann sich fast 50,00 Euro sparen und zu diesem Modell greifen.

Überzeugt euch die Maschine von Leysieffer ? Leysieffersponsored - Leysieffer Premium Kapselmaschine

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Angela 9. Mai 2017 um 11:58

    Sehr schön geschrieben 🙂 Ich finde auch, dass die Milch beim Aufschäumen zu sehr verdünnt wird. Wünsch‘ dir noch eine schöne Woche!
    LG, Angela

  • Antworten apotussi 9. Mai 2017 um 12:48

    tolles video

  • Antworten shadownlight 9. Mai 2017 um 19:05

    Hey, für mich als Kaffeejunky sehr sehr interessant :).
    Liebe Grüße an dich!

  • Was meinst du? :-)