Menu
Kaffeemaschinen & Co / Technik

Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

Vertuo Kapselauffang - Nespresso Vertuo Next KapselmaschineDie Vertuo Next von Nespresso

Next – heißt das jetzt, die nächste Generation ist besser und kann mehr?Anzeige gruen  1 - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

Ich frage mich ehrlich gesagt ein bisschen, warum jetzt nochmal ein neues Modell der Vertuo auf den Markt gekommen ist und das so kurz nach dem ersten Release. Wurden jetzt kleine Kinderkrankheiten ausgemerzt oder der Kaffee verbessert?

Neu ist auf jeden Fall das Design, die Maschine wirkt hochwertiger als ihr Vorgängermodell und es gibt eine neue Kaffeegröße: die Sorte Carafe. Die XXL Kapsel kann nämlich 535 ml Kaffee auf Knopfdruck produzieren und wenn ihr es ganz fancy wollt, dann lasst ihr den Kaffee in die passende Nespresso Kanne laufen. Das schicke Teil ist mundgeblasen und kostet mit Deckel und einem Silikonlöffel schlappe 43,87 Euro.

Also nochmal zur Übersicht, der Barcode auf den Kapseln wird vom Gerät ausgelesen und dann die entsprechende Menge Wasser zusammen mit dem aufgebrühtem Kaffeepulver in die Tasse geschleudert. Das ist ein Geräusch, als würde das Teil gleich abheben – etwas gewöhnungsbedürftig, genau wie die große Menge an Kaffeeschaum. Ihr habt die Wahl zwischen sechs verschiedenen Tassengrößen und diversen Geschmacksrichtungen.

Was ist im Vertuo Next Paket:Vertou Kapseln - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

Im Willkommenspaket finden wir 12 Kapseln, aber leider keine für die Kanne. Das ist unser erster Kritikpunkt, wir finden es nicht nachvollziehbar ein Gerät zu verkaufen, welches sich durch eine neue Kaffeegröße von den anderen Modellen unterscheidet und dann ist das wichtigste Teil nicht im Lieferumfang. Um die Sorte Carafe testen zu können, kann ich auch nicht mal eben schnell in den Laden um die Ecke springen, sondern muss online direkt bei Nespresso bestellen oder (nur in Großstädten) eine Nespresso Boutique aufsuchen.

Im Paket ist die Vertuo Next Maschine, das Willkommenspaket und der Milchaufschäumer Aeroccino3. Böse Zungen munkeln, dass es diese Kombi nun zu kaufen gibt, um die alten Modelle des Milchaufschäumers an den Mann zu bringen – mittlerweile gibt es nämlich schon den gepimpten Aeroccino4.

Die Next ist nicht klein, mit Maßen von 40cm x 26.3 cm x 38.3 cm braucht sie ähnlich viel Platz wie ein Vollautomat. Eine Steckdose sollte auch nicht zu weit entfernt sein, das Kabel ist mit einer Länge von 75 cm nämlich knapp bemessen. Der Wassertank ist anders als bei der ersten Vertuo Maschine fest und lässt sich nicht bewegen.

Theoretisch ist das Gerät selbsterklärend, das Lesen der Anleitung dauert auf jeden Fall länger, da alle drei Maschinentypen auf 12 Sprachen hintereinanderweg beschrieben werden. So eine unübersichtliche Bedienungsanleitung habe ich bisher nur bei asiatischer Billigware gesehen.

So sieht die Vertuo Crema aus:

Vertuo kaffee pur - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

Aber wie kommt jetzt der Kaffee in die Tasse?

Tassensymbol drücken, Kapsel einlegen, warten bis das Tassensymbol nicht mehr blinkt und dann verrät euch das laute Getöse, dass es bald losgehen kann. Erst wird der Schaum produziert und dann läuft der Kaffee nach. Die dicke Schaumschicht ist leider nur etwas fürs Auge, denn der Geschmack ist sehr bitter und muss für einen runden Kaffeegenuss kräftig untergerührt werden oder mit Milch verdünnt.  Trinkt ihr euren Kaffee mit Milch oder Milchalternativen?  Dann gebt diese zuerst in die Tasse und drückt erst dann auf den Knopf.

Reinigung & Entkalkung:

Die Maschine selbst lässt sich mit einem Tuch reinigen, bei eingetrockneten Kaffeeflecken hilft etwas Wasser mit einem milden Reinigungsmittel. Der Behälter für die benutzen Kapseln lässt sich, genau wie die Tassenablage, unter fließendem Wasser säubern.

Zweimal jährlich sollte das Gerät entkalkt werden, das Handling ist echt benutzerunfreundlich.
Los geht es: Entkalkungsmittel zusammen mit Wasser in den Tank füllen und einen Auffangbehälter unter den Auslauf stellen. Den Hebel nach rechts schieben, sieben Sekunden auf das Tassensymbol drücken und die Maschine verriegeln, wieder öffnen und dann nochmal sieben Sekunden auf den Knopf drücken. Jetzt wieder öffnen und nochmal auf das Tassensymbol drücken. Wassertank ausspülen, Knopf drücken und zum Abschluss nochmal sieben Sekunden drücken.

Vertuo Kapselbehaelter - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

cb no thumbnail - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die Nespresso App:

Das Runterladen im Appstore war noch easy, die Koppelung hingegen etwas tricky. Die Bluetooth Verbindung machte keine Probleme, beim Versuch das WLAN einzurichten, ging die App bei der Passworteingabe zweimal einfach zu. Beim dritten Versuch stand die Verbindung dann endlich und die Maschine war verbunden.

Vielleicht bin ich an die Sache falsch rangegangen, denn meine Erwartung war, ich könne über die App ein paar grundlegende Einstellungen vornehmen. Wassermenge ändern oder an der Temperatur schrauben – weiterhin in der Hoffnung den bitteren Geschmack irgendwie eliminieren zu können. Aber Fehlanzeige! Die App ist primär eine Verkaufsnummer, ob Kapseln oder Tassen, auf der “Introseite” kann ich viel shoppen aber nichts umstellen.

Im Menü, welches nicht auf den ersten Blick einsehbar ist, kann ich mir den Füllstand des Wassers anzeigen lassen und den Zeitpunkt einer Entkalkung. Und dafür der ganze Hickhack mit WLAN und Bluetooth!?

VertuoNextAPP - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

Hilft die App bei Problemen?

Jein! Einmal konnte ich Informationen und Tipps zur Fehlerbehebung über die App bekommen. Als der Kaffeeeinlauf nach ein paar Sekunden plötzlich stoppte und das Tassensymbol orange blinkte, teilte mir die App mit, dass das Gerät überhitzt sei und nur ein Neustart hilft. Nach zwei Trennungen vom Strom lief es wieder, sollte das Problem bestehen bleiben, muss der Service kontaktiert werden. Würde das jetzt direkt aus der App gehen, wäre das wirklich nützlich und die Nutzung der Nespresso App sinnvoll. Daran dachten die Entwickler aber wohl nicht. Das Programm hat also noch sehr viel Verbesserungsbedarf und die Funktionen rechtfertigen nicht den hohen Preis. Smart sind an der Next also nur die Verbindungen, wobei das WLAN sehr häufig nicht verbunden ist oder diverse Anläufe benötigt.

Nespresso App Fehler - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

Fazit Nespresso Vertuo Next:

Die Maschine ist ein Eyecatcher und wurde von allen Betrachtern bisher als sehr stylisch empfunden. Beim Geschmack des Kaffees sind sich auch alle einig: zu bitter! Wir haben uns tatsächlich durch alle Sorten getrunken – pur, mit Milch, mit Milchalternativen, sogar mit Zucker haben wir es versucht – doch leider konnte uns keine einzige Kapsel richtig abholen. Je mehr Milch wir ins Tässchen kippten, desto runder wurde die Mischung, der bittere Nachgeschmack blieb aber. Guter Kaffee schmeckt in unseren Augen schon pur und nicht erst durch Zugabe diverser Produkte.

Das Handling ist gewöhnungsbedütftig, da sich der Kopf der Maschine nur mit zwei Händen, eher schwerfällig öffnen und schließen lässt. Auch die “automatische” Entsorgung der Kapsel in den vorgesehenen Behälter klappt nur sporadisch. Die Reinigung geht dafür sehr einfach und vor allem schnell.

Der Milchaufschäumer macht einen guten Job, die maximale Füllmenge könnte aber etwas großzügiger sein. Da der Aeroccino schon nach einer Benutzung recht warm wird, muss für eine zweite Ladung Milchschaum das Gerät erstmal etwas runterkühlen. Zudem muss der Behälter auch ausgewaschen werden, sonst klebt die Milch am Boden fest.

Bildschirmfoto 2020 10 25 um 14.45.23 1024x683 - Nespresso Vertuo Next KapselmaschineVertuo Latte - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

Als reine Espressomaschine oder für Milchmixgetränke ist die Vertuo Next vielleicht eine gute Alternative zu einem Vollautomaten. Für unseren Kaffeekonsum und unsere Trinkgewohnheiten ist das Gerät leider nicht zu gebrauchen. Bisher gibt es auch nur eine Sorte der Kapsel Carafe, sie wird als vollmundiger Kaffee mit kräftiger Röst- und Rauchnote beschrieben und soll leicht trinkbar sein. Eine Kapsel kostet 0,98 Cent und unser Geschmacksfazit ist: schmeckt wie doppelt aufgebrühter Filterkaffee mit sehr rauchiger Note. Wer’s mag, wir leider nicht!

Das Set gibt es für momentan 149,00 Euro z.B. bei amazon zu kaufen. Solltet ihr einen Nespresso Store in eurer Nähe haben, geht vor dem Kauf auf jeden Fall zur Kaffeeverkostung!

Kennt ihr die Vertuo Next und kann sie bei euch punkten?

Vertuo Carafe - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine

 

Das Gerät wurde uns für diesen Test verbilligt zur Verfügung gestellt.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?
rating on - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschinerating on - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschinerating on - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschinerating on - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschinerating off - Nespresso Vertuo Next Kapselmaschine
loading - Nespresso Vertuo Next KapselmaschineLoading...

14 Kommentare

  • Shadownlight
    25. Oktober 2020 um 20:04

    Es geht doch nichts über einen guten Kaffee!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  • Susi und Kay
    26. Oktober 2020 um 11:34

    Schade, dass die Maschine so schlecht abschneidet. Das erste was mich ja stören würde, wäre der feste Wassertank und bitterer Kaffee geht garnicht! Das im Testpaket auch nicht alles zum Testen enthalten ist verstehe ich auch nicht, da fragt man sich doch echt was das soll.
    Liebe Grüße Susi

    Antworten
    • Sylvia
      30. Oktober 2020 um 11:57

      Liebe Susi,
      er feste Tank stört mich gar nicht so, größer könnte er nur sein 😀
      Das Bittere schmecken aber wohl nicht so viele und so bleibt es wohl der persönliche Geschmack. Genau für sowas ist so ein Test aber ja immer ganz spannend.
      Liebe Grüße
      Sylvia

      Antworten
  • Tati
    30. Oktober 2020 um 10:52

    Huhu Sylvia,
    eine Freundin von mir schwört drauf und meint, das wäre der beste Kaffee “ever”. Wir hingegen sind komplett weg von Kapselmaschinen und haben einen Vollautomaten, den ich nicht mehr missen möchte. Wir sind zu viert und davon drei gute Kaffeetrinker. Das war mir auf Dauer einfach zu viel Müll und ehrlich gesagt auch zu teuer. Stylisch ist sie ja, das muss man mal sagen.
    Ein schönes Wochenende, bleib gesund.
    Herzliche Grüße, Tati

    Antworten
    • Sylvia
      30. Oktober 2020 um 11:56

      Liebe Tati,

      ich bin da völlig bei dir, wir trinken auch viel Kaffee und ich würde diesen “Konsum” nie durch Kapseln ersetzen, genau aus den von dir genannten Gründen. Wir haben auch einen Vollautomaten und eine French Press und sind mit beiden Kaffees sehr zufrieden. Deine Freundin trinkt den Kaffee sicher mit viel Milch, oder? Als Latte schmeckte uns der Kapselkaffee auch, pur waren wir nur leider sehr unglücklich.

      Bleibt auch gesund und ein spitzen Wochenende!
      Cheers Sylvia :).

      Antworten
  • Julien
    9. Januar 2021 um 13:40

    Vielleicht eine andere Kaffeesorte nehmen wenn einer zu Bitter ist ;). Ich besitze selbst eine und habe keine Probleme damit.
    Auch die Crema sieht bei mir viel feiner und samtiger aus.
    Also der Test für mich ist nicht ganz nachvollziehbar.

    Antworten
    • Sylvia
      9. Januar 2021 um 15:57

      Hallo Julien,

      wie in unserem Beitrag geschrieben, haben wir ALLE Sorten probiert und sind von keiner überzeugt. Unseren “Mittrinkern” ging es ähnlich und auch einige der anderen Tester fanden den Kaffee zu bitter. Über Geschmack lässt sich am Ende halt nicht streiten. 😉
      Darf ich fragen, was an dem Test nicht nachvollziehbar ist? Wir sind doch auf alle relevanten Punkte eingegangen und haben unsere persönliche Meinung und Erfahrung zum Gerät und dem Geschmack gepostet.
      Danke und liebe Grüße
      Sylvia

      Antworten
  • Eisfuchs
    16. März 2021 um 22:02

    Hallo Sylvia,
    wir haben fast zur selben Zeit die Kombi mit dem Milchaufschäumer gekauft und sind mit beiden bisher zufrieden. Vorher hatten wir neben der “richtigen” Kaffeemaschine eine Nespresso für die kleinen Kapseln und die Vertuo next ist da deutlich vielseitiger. Das ist eigentlich ihre große Stärke: Jeder kann seine Vorlieben genießen und auch mal was anderes probieren. Selbst ich als eingefleischter “Schwarz”- Trinker habe schon mehrfach den Latte-Macchiato probiert.
    Die App ist m. E. absolut überflüssig und Kaffee ist nun mal Geschmackssache. Mir schmeckt der Melozio am besten, der Elvazio ist uns allen eindeutig zu dünn. Bei Eurem Test habe ich die “innere” Reinigung (dreimal drücken?) vermisst, die ich aber für ziemlich wichtig halte, wenn ich sehe, was da an Brühe rauskommt…
    Der Milchaufschäumer macht bei uns seinen Job ordentlich, nur die schlecht erkennbare Markierung trübt das Vergnügen – wenn man zu viel Milch eingefüllt hat. Dass man ihn sofort nach jeder Benutzung gut ausspülen sollte, ist wohl selbstverständlich. Lediglich der Dichtring am Deckel gibt mir noch Rätsel auf: Soll man ihn jedes Mal zwecks Reinigung abmachen? Wie lange hält der dann? Werde ich mal in der Boutique fragen.
    Apropos Boutique: Ich kaufe die Kapseln lieber in der Boutique (Dresden) als online. Ein wenig Beratung ist manchmal gar nicht so schlecht und die sind dort meistens echt nett.
    Im übrigen: Die Kapseln kann man in der sog. Gelben Tonne zur Verwertung geben. Die lassen sich besser recyceln als ein Teebeutel.
    VG vom Eisfuchs

    Antworten
    • Sylvia
      26. März 2021 um 12:37

      Hallo Eisfuchs,

      erstmal lieben Dank für deinen Kommentar und das Feedback zu unserem Test. Die “innere Reinigung” höre ich jetzt zum ersten Mal, ich finde die auch äußerst wichtig, einfach dreimal drücken? Habe das ausprobiert, da passierte aber außer wildes Blinken gar nichts. Hmm… Danke aber schon mal für den hilfreichen Hinweis!

      Ich bin auch gar nicht gegen Nespresso, meine Erwartung an den Kaffee war eben nur echt hoch und leider kann uns keiner überzeugen. Den Melozio finde ich ok, aber eben nur mit Milch. Und normalerweise kann ich Kaffee gut schwarz trinken. Bei dem Kapselpreis hätte ich halt echt einen sensationellen Kaffee erwartet, jetzt hocken wir auf einem Haufen Kapseln und zwingen die uns echt rein.
      Beim Thema Boutique bin ich auch deiner Meinung, vor allem kann ich dort den Kaffee ja auch vorab probieren…

      Dann mal noch freudiges Kaffeetrinken und liebe Grüße
      Sylvia

      Antworten
  • Philipp
    29. März 2021 um 9:51

    Hallo Sylvia
    Ich verstehe nicht, warum ihr die Virtuo und Kapseln “gut bewertet” mit guten Geschmack und die “next” nicht so gut mit soso Geschmack.
    Ich dachte, dass wäre dasselbe Produkt?
    Ich blicke das gerade nicht….

    Antworten
    • Sylvia
      30. März 2021 um 9:52

      Hallo Philipp,

      danke für das Feedback und ich versuche es mal zu erklären. Wie auch schon in diesem Beitrag geschrieben:

      “Als reine Espressomaschine oder für Milchmixgetränke ist die Vertuo Next vielleicht eine gute Alternative zu einem Vollautomaten. Für unseren Kaffeekonsum und unsere Trinkgewohnheiten ist das Gerät leider nicht zu gebrauchen.”

      Gemixt ist der Kaffee ok, also mit Milch – pur hingegen ist der Kaffee zu bitter. Auch in unserem ersten Beitrag haben wir nur die Baristasorten “gelobt”. Die Kapseln sind gleich und somit auch der Geschmack. Vielleicht schreibe ich das nochmal etwas um, damit es klarer wird…

      Einen schönen Tag und viele Grüße
      Sylvia

      Antworten
  • sueva
    11. April 2021 um 22:16

    Habe die Vertuo Plus und jetzt auch die Vertuo Next Deluxe und bin hellauf begeistert von beiden. Trinke seit mehr als 16 Jahren Nespressokaffee und würde nie im Leben wechseln auf irgendwelche Vollautomaten das hatte ich früher… wo mir de damalige Maschine die frischen Bohnen für jeden Kaffee gemahlen hat und der war immer Bitter habe dann auf Nespressokapseln gewechselt und dabei geblieben…. Trinke gerne mein Espresso schwarz ohne irgendwas und ich hatte noch nie bitteren Kaffee von Nespresso. Auch habe ich Mühe wenn von den Nespressokapseln als *MÜLL* geschrieben wird!!! Die werden wenn man sie richtig entsorgt wiederverwertet!!! Also eine Total saubere Sache und wenn man ehrlich ist OHNE MÜLL weil für s entsorgen bezahle ich nichts!

    Antworten
  • Sylvia
    14. April 2021 um 10:38

    Hey Sueva,

    danke für die Nachricht und das Feedback, das ist echt sonderbar, denn wir haben mit mindestens zehn Personen alle Sorten durchprobiert und sind alle zu dem gleichen Ergebnis gekommen: zu bitter! Aber Geschmäcker sind ja verschieden und ich freue mich zu hören, dass anderen der Kaffee schmeckt 😉

    Das Müllthema sehe ich nicht ganz so, klar WENN die Kapseln richtig entsorgt werden, dann kann das Aluminium wieder verwendet werden. Aber trotzdem benötigt das ja auch viel Energie und in einer Packung sind ja immer nur maximal 10 Kapseln. Die Verpackungsmenge könnte also deutlich reduziert werden und im Vergleich zu Filterkaffee oder einem Vollautomaten ist das Müllaufkommen bei Nespresso deutlich höher. Unser Beitrag ist ja auch nur unser persönlicher Eindruck und mir ist es eben zu viel “Müll” wenn wir unseren normalen Kaffeekonsum rein mit Nespresso konsumieren würden… Aber das hat jeder selbst in der Hand – die Aussage “ohne Müll” kann ich aber nicht unterschreiben.

    Liebe Grüße
    Sylvia

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Share via