Bücher Food & Drinks

Paleo: Power every day – die Buchrezension

Als ich letzten Sommer das erste Mal Paleo oder Steinzeitdiät hörte, dachte ich das wäre schon wieder so ein neumodischer Quatsch. Die Rezepte in verschiedenen Blogs und auf Instagram sprachen mich dann aber doch so an, dass ich mich etwas belesen habe. Diese Art der Ernährung soll vor allem das Wohlbefinden verändern, kann Migräne entgegenwirken und besser schlafen soll man auch.

Zack – das erste Buch von Nico Richter lag einen Tag später auf meinem Tisch und schon hat die 30 Tage Challenge begonnen.

Essen wie ein Steinzeitmensch und in den ersten 30 Tagen in der strikten Version, also ausschließlich Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch, Eier und ein paar Nüsse dafür kein Brot, Alkohol, Getreide, Pasta und auch keinerlei Milchprodukte.

Ziel ist es durch das Weglassen von Getreide und Milch feststellen zu können ob man irgendetwas nicht verträgt. Der Verzicht auf meinen morgendlichen Kaffee ist mir am Anfang am schwersten gefallen und nach einem Monat habe ich ehrlichgesagt ein Vollkornkäsebrot stark vermisst.

Trotzdem war ich am Ende sehr überrascht wie anders mein Körpergefühl und vor allem mein Befinden war. Kein Mittagstief, bessere Haut, kein Hungergefühl, viel seltener Kopfschmerzen, und und und… 🙂

Auch wenn Brot backen aus Sonnenblumenkernen und Bananen anfangs etwas sonderbar war, gewöhnte ich mich schnell an die „Do’s“ und „Don’ts“ in meiner Ernährung. Genau zur richtigen Zeit kommt das zweite Buch von Nico Richter auf den Markt mit dem Motto:

Paleo 360 – Power every day. eat move sleep feelcoverWie auch schon im anderen Buch sind die Fotos wieder mehr als ansprechend und laden zum Ausprobieren ein. Mit 120 Rezepten und ausführlichen Beschreibungen wird die Paleo-Philiosophie richtig greifbar. Für jeden Geschmack und für alle Lebenslagen, ob Frühstück, Abendessen, zum Mitnehmen oder wenn Besuch kommt…  Zum Inhalt:inhalt

Der Paleo Lifestyle – mehr als nur Ernährung:
Paleo ist keine Diät. Paleo ist ein Lifestyle. Neben der langfristigen Ernährungsumstellung hilft der Paleo-Gedanke in vielen Lebensbereichen gesünder zu leben. Egal ob Qualität & Quantität von sportlicher Aktivität, Stress oder Schlaf – das Buch zeigt auf, wofür der menschliche Körper gemacht ist und gibt praktische Tipps für den Alltag. Natürliche Fitness ohne Geräte, Barfußlauf, richtig Schlafen und ausreichend Zeit für Entspannung sind nur einige Themen in PALEO – Power Every Day. Ganz nach dem Motto. EAT real food. MOVE naturally. SLEEP to recover. FEEL your instincts.

frueh

satt lunch

zutaten_ rezept

 

 

Wir haben mittlerweile einige Rezepte durchprobiert und finden alle recht alltagstauglich. Nahezu alle Zutaten sind leicht zu besorgen, auch wenn sie deutlich teurer sind als man es vielleicht gewohnt ist. Gerade beim Fleisch merkt man das, denn dieses soll ja ausschließlich grasgefüttert und aus artgerechter Haltung kommen. Da wir, wenn wir Fleisch essen, sowieso nur das von Naturland oder aus Irland kaufen macht es für uns keinen großen Unterschied. Ein normales Huhn kostet im Laden um die vier Euro, für ein „paleofähiges“ Geflügel muss man dafür schon 20 Euro auf den Tisch legen. Das lohnt sich aber, nicht nur mein Gewissen ist dadurch besser sondern auch der Geschmack. Es gibt aber auch einige vegetarische Gerichte, wie zum Beispiel der Salat aus dem Monat März:

oben_s salat

FAZIT:

Ich kann jedem der sich ein bisschen besser fühlen will dieses Buch nur empfehlen, es macht wahnsinnig viel Spaß es durchzublättern und auch die Sporttipps sind toll. Ob man jetzt die Challenge macht oder nicht ist ja jedem selbst überlassen… weitere Berichte folgen. Das Buchir?t=httpkurzcom 21&l=as2&o=3&a=3862447545 - Paleo: Power every day - die Buchrezension kostet als E-Book 19,90 Euro oder in der gebundenen Version 29,90 Euro – schaut doch mal rein oder auf Nicos Blog.

Was sagt ihr zum Kochbuch in Fotobuchoptik?

Ich danke dem Verlagshaus für das kostenlose Rezensionsexemplar, dieser Bericht spiegelt meine ganz persönliche Meinung wieder.
Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(9 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

5 Kommentare

  • Reply
    hasi
    29. März 2015 at 17:14

    uiiiiiiiii – ich muss es haben!!!!
    das sieht ja alles lecker aus.
    stehe auch auf laktosefreie Rezepte.
    und dieser Salat…. mmmmmhhhhhhhhh

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      30. März 2015 at 14:39

      Das Buch ist echt ganz gut und die Rezepte sind toll 🙂 An laktosefreien Gerichten fehlt es diesem Buch definitiv nicht ^^

  • Reply
    hasi
    30. März 2015 at 14:47

    oh ja!! ich willlllll essssssssss 😛

  • Reply
    nu3 Box Fit & Fun #2 - kurzvor Produkttests
    13. Januar 2016 at 10:39

    […] in Deutschland einen Paleo Riegel. Ich bin ja ein großer Freund von dieser Ernährungsform – hier ein super Buchtipp zu dem Thema. Zum Riegel später mehr, erstmal zum Inhalt der zweiten Fit & […]

  • Reply
    Ein Hoch auf die Herzhaftigkeit - kurzvor Produkttests
    9. September 2017 at 16:05

    […] schmecken. Die Hühnerbrühe war jetzt echt schon in einigen Boxen, da sie aber nach der Paleo-Vorschriften zubereitet wurde, will ich nicht meckern. Geschmacklich ist sie leider aber nur so […]

Und was meinst du?