Boxen Brandnooz Food & Drinks

Herrlich herbstlich – goodnooz Box

29. September 2017

Herrlich herbstlich Herrlich herbstlichim September

Herrlich herbstlich ist es draußen auf jeden Fall, wie sieht es in der Box aus?

Anzeige e1494482386986 - Herrlich herbstlich - goodnooz BoxNeuer Monat und neue Box. Auch im September gibt es wieder die Klassikbox von brandnooz in der Version, die Kinder unterstützt. Im Flyer steht so viel:

Farbenfroh und vollfruchtig heißt Dich der Herbst mit lauter Septrmber-Highlights in der Classic Box willkommen. So genießen wir gemeinsam den bunt gemischten Übergang der Jahreszeiten und stärken uns für die Tage, an denen uns der Wind um die Nase weht. Liegt nicht auch schon ein Hauch Advent in der Luft? Für alle, die sich und ihren Lieben dieses Jahr eine riesige Vorfreude machen wollen, empfehlen wir die Reservierung des großartigen brandnooz Adventskalenders, der nur für kurze Zeit auch in einer Bio-Variante erhältlich ist. Wer nicht auf den Weihnachtsmann warten will, kann mit der neuen Cool Box im Haus den Winter vortäuschen und zumindest dem eignen Kühlschrank eine schöne Bescherung bereiten.

Da ist ja mal ordentlich Werbung im Text, den Kalender kann ich aber echt empfehlen. Der ist sein Geld wert – optisch und inhaltlich. So, jetzt aber mal los:

 Hier der Inhalt der September goodnooz Box:

Herrlich herbstlichGetränke:

  • The Glenlivet Founder’s Reserve – je 3,40 Euro
  • Kendelbacher Omi’s Apfelstrudelsaft – 1,19 Euro
  • Krombacher 0,0 % Pils – 0,70 Euro

Lebensmittel:

  • Hengstenberg Bio Apfelessig „naturtrüb“ – 2,69 Euro
  • Sledier Lasagne Style – 2,99 Euro (goodnooz Produkt)
  • Zentis Original Aachener Pflümli– 1,89 Euro
  • Leimer Suppen-Klößchen – je 0,99 Euro

Sweets & Snacks:

  • Pulmoll Duo-Gummipastillen „Mango & Minze“ -1,89 Euro
  • Loacker Classic Chocolat Napolitaner – 1,09 Euro

 

Herrlich herbstlichHerrlich herbstlich

Fazit Genuss Box September:

Wieder mal eine Box, bei der ich beim Flyerlesen dachte: Geht so, war schon mal besser! Beim Auspacken der Produkte fand ich den Mix dann aber immer besser und jetzt finde ich die Zusammenstellung doch gelungen. Die Gummidrops schmecken minzig und fruchtig zugleich, die Schokowaffeln zergehen im Mund und Pflaumenmus ist für mich ja der Hauptgewinn. Ich liebe dieses würzige Zeug 😀 Die Klößchen in der geilen oldschool Verpackung kommen zeitnah in die Suppe und aus den fischigen Lasagneblättern zaubern wir sicher auch etwas leckeres.

Der Whiskey kommt bei meinem Mann mehr als gut an, genau wie das Bier. Die Getränke von Omi findet er dafür absolut grausam, ich hingegen ganz witzig. Zum Essig sag ich jetzt mal nichts…
Der Warenwert beträgt 21,22 Euro und wir sind zufrieden. Geiler Scheiß!? Order dir doch einfach deine eigene Box, genau hier!

Wie gefällt euch die Zusammenstellung?Herrlich herbstlich

Die Box wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten annabelladonna 30. September 2017 um 9:50

    Ich finde Box auch okay, warum auch nicht. Guter Whisky kostet und die kleinen Fläschchen zu probieren sind super. So muss ich mich nicht ärgern, dass dieser uns nämlich nicht schmeckt. Verwerten tun wir alles und es sind Sachen darin, die ich mir auch so nie gekauft hätte.
    Schade finde ich eigentlich nur, dass es Leute gibt, die eine andere Meinung zu der Box haben und sich deswegen negativ äußern. Warum eigentlich. Ich gebe Dir Recht- Geschmäcker sind verschieden- schön so.
    Und ich muss meine Box bezahlen, weil ich kein Blogger bin – Hut ab davor, was ihr so bloggt- mir wäre es vom Aufwand echt zu viel. Und ich finde es auch super, dass es jemanden gibt, den die Box auch gefällt. Weiter so.

    • Antworten Sylvia 30. September 2017 um 10:04

      Vielen Dank für deine lieben Worte, das ist echt schön zu hören! 🙂
      Ich finde den Inhalt erstaunlich anders, genau, gerade wegen der kleinen Whiskeyflaschen – die waren noch nie in der Box.
      Ich ärgere mich auch über einige Blogger, die einfach alles loben oder ihre Beiträge nicht kennzeichnen – wie du aber auch schreibst, ist es in diesem Fall eine reine Geschmackssache. Ich finde den Aufwand eigentlich auch zu hoch und überlege deswegen auch immer wieder das Bloggen über die Boxen zu lassen… Da ich selbst aber so gerne lese, was in den diversen Kistchen drin ist, ob sich ein Kauf lohnt und was andere Kunden oder Blogger darüber deken, habe ich nun einfach meine Posts abgespeckt und sammle dafür ein paar unklare Kommentare. Dann gibt es aber eben auch solch Feedback wie von dir und alleine deswegen lohnt es sich schon weiter zu machen. Nochmals vielen Dank und ein schönes Wochenende! 🙂
      Liebe Grüße und cheers, Sylvia

  • Antworten Guter Geschmack ganz hausgemacht - kurzvor Produkttests 8. Oktober 2017 um 22:45

    […] Herrlich herbstlich – goodnooz Box – 29. September 2017 […]

  • Was meinst du? :-)