Beauty

Speick Thermal sensitiv im Test

Dank Friendstipps darf ich die Tages- sowie Nachtcreme der neuen Serie THERMALsensitiv von Speick testen.

Das verspricht der Hersteller:

Die Thermalkosmetik für ein natürliches SPA-Gefühl ist die perfekt aufeinander abgestimmte Systempflege für anspruchsvolle und sensible Haut. Die Formulierungen und Texturen schenken ein Optimum an Pflege. Alle Produkte enthalten reines Thermalwasser aus Bad Schlangenbad, direkt aus der Quelle entnommen, und den konzentrierten Extrakt bretonischer Algen.Die wertvollen Produktkompositionen sind Streicheleinheiten und Kraftquelle für die Haut, sich selbst zu regenerieren. Die Produkte stärken die natürliche Hautbarriere und schützen optimal vor negativen äußeren Einflüssen.
Die Formulierungen der Produkte sind das Ergebnis modernster wissenschaftlicher Erfahrungen sowie der Kompetenz unserer eigenen Forschung und Entwicklung.

speick1

Ich bin ja ein großer Freund von Naturkosmetik, keine Tierversuche und fast immer natürliche Rohstoffe. Auch bei Speick wird dies groß geschrieben. So sind alle Produkte der Reihe 100% frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, Rohstoffen auf Mineralölbasis, Silikonen und Parabenen und zudem vegan.

Das Design gefällt mir auch ganz gut. Die Farbtöne passen gut zusammen und man kann die Nachtcreme gut von der für den Tag unterscheiden.

Erfahrungen Speick Thermal sensitiv

Zuerst habe ich die Tagescreme ausprobiert, der Geruch überzeugt mich leider nicht und auch das Auftragen bin ich anders gewohnt. Die Textur ist sehr fest und zieht so schnell ein dass man mit dem „Verschmieren“ gar nicht hinterher kommt.Das Ergebnis ist aber sehr gut, die Creme mattiert und spendet den ganzen Tag Feuchtigkeit und die Haut fühlt sich gepflegt an.

Die Nachtcreme unterscheidet sich von den Zusätzen gar nicht wirklich von der anderen. Laut Beipackzettel kann man diese auch als intensive Tagescreme verwenden. Die Pflege soll nachts auf die gereinigte Haut aufgetragen werden und als Ergänzung zur Tagescreme verwendet werden. Auch hier spricht das Ergebnis für sich 🙂

FAZIT Speick Thermal sensitiv:

Ich habe das Duo jetzt über eine Woche im täglichen Gebrauch und bin ganz zufrieden. Überzeugt bin ich vom Ergebnis und von den Inhaltsstoffen mit dem Geruch und der für mich zu schnellen Trockenzeit nicht ganz. Zudem ist die Tagescreme auch nicht sehr ergiebig da meine trockene Haut sehr viel davon benötigt. Im Speick-Onlineshop kostet die Creme je 9,49 Euro.

Wer auf Natur setzen möchte und gut gepflegte Haut  ist mit Thermal sensitiv aber sehr gut bedient, ich kann sie guten Gewissens weiter empfehlen.

Was sagt ihr zu der Speick Pflegereihe?

speick2

Inhaltsstoffe: Kieselsäurehaltiges Thermalwasser, Sonnenblumenöl, Aloe Vera Gel*, Glyzerin (pflanzlich), Emulgator (pflanzliche Basis), Shea-Butter, Zuckerrüben-Extrakt, Feuchtpflegekomponente (Zuckerbasis), Zinksulfat (Konsistenzgeber), Emulgator (hydriertes Pflanzenöl), Kamelienöl, Neutralöl (pflanzliche Basis), Natürliches Vitamin E, Speick-Pflanzenextrakt, Flügeltang/Essbarer Riementang/Braunalge, Vitamin F, Zuckerrüben-Extrakt, Maisstärke, Schilfrohr-Extrakt (Organic), Indisches Brot-Pilz-Extrakt (Organic), Feuchtpflegekomponente (Traubenzucker), Rosmarin-Extrakt (öko. Anbau), Feuchtpflegekomponente (Mannazucker), Emulgator (pflanzliche Basis), Mineralsalz, Komposition ätherischer Öle 4, Komponenten ätherischer Öle 5
Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Wie wärs?

Keine Kommentare bisher

    Und was meinst du?