Lifestyle Technik

Bose SoundTouch 20 Lautsprecher

Bose SoundTouchSoundTouch 20

SoundTouch steht für Musikgenuss deluxe in kompakter Form – dafür muss man aber auch einen stolzen Preis bezahlen.

SoundTouchAls großer Bosefreund war ich besonders gespannt auf diese Box. Obwohl sie echt teuer ist und ich schon diverse Lautsprecher habe, musste sie her. Die schlichte Optik gefällt mir wirklich gut und das kompakte Gerät hat einige interessante Features. Minimalismus pur – bis auf 10 Tasten gibt es keinerlei Schnickschnack an der Box. Zusätzlichen Komfort bietet die Fernbedienung. SoundTouch

Installation:

Die Einrichtung geht schnell und einfach. Das Gerät an den Strom anschließen, die App auf dem Handy installieren, ein Profil erstellen und mit dem WLAN verbinden. Bei mir wurden erst mal Updates gemacht und dann konnte es schon losgehen. Man kann sich seine Musikbibliothek abspielen lassen oder sich einen der Dienste raussuchen.

Amazon Music ist in Deutschland nicht verfügbar!  Das ist echt unklar und wäre fast ein Grund das Teil sofort zurückzuschicken. Ich kann aber diverse Internetradiosender hören und über Bluetooth ist meine Musikbibliothek von Prime abspielbar. Alle anderen Streamingdienste funktionieren aber in Deutschland problemlos.

 

Handling:

Richtig gut finde ich die Pre-Select-Tasten. Ich habe meine Lieblings-Internetradiosender eingespeichert und somit reicht ein Druck auf die Taste. Im Vergleich zu einem normalen Radio dauert der Sprung von einem auf den anderen Sender aber etwas länger. Es gibt aber einen ziemlichen Delay in der Übertragung. Läuft beispielsweise der gleiche Sender über UKW in der Küche, gibt es eine Verzögerung von über 10 Sekunden im Vergleich zur Bosebox über das WLAN im Wohnzimmer.

Die Verbindung über Bluetooth dauert keine Sekunde und somit ist ein schneller Musikgenuss garantiert. Leider kann man die Daumen rauf und runter Tasten nur nutzen wenn man direkt über die Bose App Musik hört. Läuft Prime Musik über deren eigene App, dann kann ich leider keine Vorlieben vergeben.

Sound:

Der Klang ist astrein und klar – ich liebe die satten Bässe von Bose.  Bis jetzt hatte ich noch bei keiner anderen Marke diesen intensiven Sound. Im Vergleich zu meiner alten Bose Wave Anlage versteht man Stimmen aber klarer. Die Moderationen oder Hörspiele waren früher teilweise schlecht zu verstehen, fast nuschelig weil sie vom Bass gefressen wurden. Das ist beim SoundTouch nicht der Fall – alle Stimmen sind gut verständlich.

Die Box steht im Wohnzimmer (40qm) und beschallt den Raum echt gut. Auch nebenan in der Küche kann ich die Musik noch gut verstehen. Die kleine Kiste kann auch „richtig laut“ ohne einen Qualitätsverlust.SoundTouch

Fazit SoundTouch:

Die Uhrzeit muss man in der App extra einstellen, die Anzeige könnte etwas größer sein. Die Titel der Songs die gerade laufen werden direkt auf dem Display angezeigt – ein nettes Gimmick. Die Optik und der Sound sind mehr als überzeugend, an der App könnte aber noch gearbeitet werden, die finde ich nicht wirklich zufriedenstellend. Man kann zwar etwas an den Bässen schrauben aber nicht an den Höhen oder Tiefen. Momentan kostet der schicke Lautsprecher bei amazon 313,00 Euro – das ist sicher nicht wenig,  der Klang lässt aber über den recht hohen Anschaffungswert hinwegsehen.

Dass man das Gerät als Ersatz für eine Soundbar nutzen kann finde ich mehr als großartig, da macht Fernsehen gleich doppelt so viel Spaß. Als Pluspunkt will ich auch noch den AUX-Anschluss erwähnen, denn damit können weiterhin analoge Geräte genutzt werden.

Wie gefällt euch der SoundTouch von Bose?SoundTouchSoundTouch

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(34 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

7 Kommentare

  • Reply
    apotussi
    22. April 2017 at 14:44

    tolles Teil leider sehr teuer

  • Reply
    shadownlight
    22. April 2017 at 17:22

    Hey, also optisch ein absoluter Blickfang!
    Ein schönes Restwochenende wünsche ich dir!

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      23. April 2017 at 14:56

      Der Sound ist auch echt toll, ich bin echt ein bisschen verliebt 😀
      Danke schön, dir auch 🙂
      Liebe Grüße,
      Sylvia

      • Reply
        shadownlight
        30. April 2017 at 14:38

        Der Sound ist natürlich neben der Optik auch super wichtig, stimmt! 🙂
        Liebe Grüße!

  • Reply
    SannesBlock
    29. April 2017 at 19:51

    Man hört nur Gutes über Bose. Mir wäre es auch zu teuer, aber wenn ich das Geld hätte, wäre es auch meine Wahl.

    Liebe Grüße
    Susanne

  • Reply
    Hasi
    8. Mai 2017 at 0:44

    WWWWWAAAAHHHHHH!!!!! Die ist ja HAMMERGEIL!!!!!

  • Reply
    Melly Schmitt
    30. November 2017 at 1:16

    Tolles Teil aber für mich finanziell zu teuer schade danke für den tollen Bericht 🙂

Und was meinst du?