Food & Drinks Haushaltsgeräte Technik

Klarstein Kitchen Hero Rezepte

Die Kitchen Hero im Einsatz

Kitchen Hero maschineWie oft benutzt man die Kitchen Hero und für was?

Kitchen Hero Einsatz-Häufigkeit!? Diese Frage haben mir meine Freunde oft gestellt und ehrlicherweise war meine Antwort: Fast täglich für Milchreis! Am liebsten und häufigsten haben wir diese Speise in der Maschine zubereitet. Es geht einfach unfassbar schnell und mega einfach. Hier das Rezept.

Milchreis in der Kitchen Hero:

  • 1,5 Liter Milch
  • 225 Gramm Milchreis
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten in den Behälter geben und bei 90 Grad, je nach Körnigkeit 40-45 Minuten auf Stufe 1 erhitzen. Sobald die Zeit um ist, den Milchreis in ein anderes Gefäß umfüllen und abkühlen lassen.

Den Topf am besten gleich reinigen, dafür circa 200 ml heißes Wasser und einen Spitzer Spülmittel in den Topf geben, Deckel drauf und 5 Sekunden im Turbomodus laufen lassen. Bei uns ist immer an einer Seite etwas angebrannt, diese Stelle einweichen lassen und dann am besten abkratzen und mit der Bürste nachschrubben.

Kitchen Hero Milchreis

Mandelmus in der Kitchen Hero:

  1. 500 Gramm Mandeln in den Mixbehälter geben und dann 10 Sekunden die Turbotaste drücken. Die Mandeln dürfen nicht zu heiß werden, sonst trennt sich das Fett von den festen Bestandteilen und es kann keine cremige Masse mehr entstehen. Abdeckung nicht vergessen!
  2. Den Behälter öffnen, die Stückchen von den Seiten nach unten schieben und einmal umrühren. Dann 25 Sekunden im Turbomodus mixen. Wichtig ist, dass ihr die Temperatur im Auge behaltet und das Geräusch – sollte der Topf unten warm werden eine Pause machen und die Masse abkühlen lassen. Klingt es so als würden die Messer ins Leere laufen dann wieder den Nussbrei nach unten schieben und rühren.
  3. Es ist etwas aufwändiger, aber ihr müsst nun in 10 Sekundenschritten immer wieder mixen und dann die Masse von den Seiten streichen. Dieses Prozedere circa 10 mal durchführen
  4. Jetzt ist der körnige Brei zu warm, um weitermachen zu können also circa 2 Stunden warten. Keinen Deckel auf den Topf geben, es könnte Kondenzwasser zu den Mandeln kommen und das wäre fatal für das Mandelmus.
  5. Der Brei muss jetzt cremig gemacht werden, also wieder 10 Sekunden drehen lassen, rühren und wieder mixen. Allerdings bei Stufe 6 starten und langsam bis Stufe 9 vorarbeiten. Die Masse wird mit jedem Mal cremiger und man kann das Gemixe so lange durchführen bis das Mus die gewünschte Konsitenz erreicht hat. Nur mit der Temperatur aufpassen!
  6. Fertig. In ein sauberes Glas füllen und bei Zimmertemperatur lagern.

Kitchen Hero maschine2

Königsberger Klopse in der Kitchen Hero:

  • 750 Gramm Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 1 altes Brötchen
  • 800 Gramm Kartoffeln
  • 1 Becher Saure Sahne
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Glas Kapern
  • 3 EL Mehl
  • Pfeffer, Salz Paprikapulver edelsüß, Zucker

Das Rezept ist für vier Personen und echt mehr als lecker. Nur die Kartoffeln sehen leider nicht ganz so schön aus, wenn sie mit dem Fleischsaft in Verbindung kommen. Also ein Abzug für die Optik dafür großes Feuerwerk für den Geschmack.

  1. Das Brötchen in Wasser einweichen
  2. Zwiebeln schälen und 10 Sekunden bei Stufe 6 zerkleinern
  3. Hack, 1 TL Salz, gute Prise Pfeffer und eine Messerspitze Paprikapulver in den Mixbehälter geben und 2:30 Minuten/Stufe 4 verkneten.
  4. Masse entnehmen, zu kleine Bällchen formen und in die Dampfeinsätze legen.
  5. Kartoffeln schälen, vierteln und in den Kocheinsatz geben. Gegebenenfalls etwas salzen.
  6. Mixbehälter mit 500 ml Wasser füllen, Kartoffeln samt Einsatz einsetzen, Dampfbehälter aufsetzen. 30 Minuten/ Stufe 2 bei 100 Grad dämpfen.
  7. Kocheinsatz mit Hilfe des Spatels herausheben und warm stellen.
  8. Den Fleischsaft aus den Dampfeinsätzen in den Mixeinsatz geben und mit saurer Sahne, Zitronensaft, 1 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer, einer Prise Zucker und dem Mehl 30 Sekunden/100 Grad/ Stufe 3 verrühren.
  9. Kapern abtropfen lassen, hinzugeben und 5 Minuten/100 Grad/ Stufe 1 kochen.

Unfassbar lecker 🙂 Im Video kann man die Kitchen Hero mal in Action sehen:

Leider ist die Maschine beim Versuch eine Hollandaise herzustellen in den Streik getreten – sie wollte sich einfach nicht mehr bewegen. Von Klarstein gibt es aber sofort Ersatz, denn man soll ja lange Spaß an seiner Küchenmaschine haben. Hier mal ein Lob an den Kundenservice. 🙂 Die neue Maschine wird weiß und passt somit viel besser in unsere Küche ^^

Wie kocht ihr am liebsten oder habt ihr auch eine Kitchen Hero?

Wie wärs?

Wie findest du diesen Beitag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

10 Kommentare

  • Reply
    Simone W.
    10. März 2016 at 17:35

    Die Kitchen Hero würde ich super gerne haben wollen! Doch leider brauche ich auch einen neuen Kühlschrank, eine neue Waschmaschine und ein neues Bett- sowie einen neuen Fernseher und ein endlich ein Smartphone…
    Aber ich lese eure Tests mit großer Freude… Vielleicht zieht so eine Kitchen Hero von Klarstein doch irgendwann mal hier ein? ;o)

    • Reply
      Sylvia
      10. März 2016 at 17:38

      Liebe Simone, danke für dein Feedback. Ich muss ein bisschen schmunzeln, denn ich weiß genau was du meinst. Ein neues Handy bräuchte ich auch, meins gibt leider gerade den Geist auf. Bei dir steht aber ja echt einiges auf der Liste. Es gibt immer wieder mal so ein Maschinchen zu gewinnen, ich drücke dir ganz besonderns die Daumen! 🙂

      Liebe Grüße und einen tollen Abend :=)

      Sylvia

  • Reply
    shadownlight
    10. März 2016 at 19:02

    ich muss gestehen, das ich noch immer altmodisch mit dem topf koche 😛
    liebe grüße!

    • Reply
      Sylvia
      10. März 2016 at 19:04

      Wäre ich nicht so ein „Küchengeräte-Suchtie“ würde ich das wohl auch so machen 🙂
      Liebe Grüße zurück 🙂

  • Reply
    Linda
    20. März 2016 at 17:56

    Wenn die Geräte nicht immer so preisinteniv wären, hätte ich wohl auch schon eine.

    Liebe Grüße
    Lu

    • Reply
      Sylvia
      21. März 2016 at 8:24

      Hey Lu,

      ja das stimmt, obwohl sie preislich mittlerweile ja schon gehen. Über 1000 Euro kann ja nahezu niemand ausgeben… Liebe Grüße und eine schöne Woche
      Sylvia

  • Reply
    Jumumy
    5. Oktober 2016 at 19:02

    Also bei mir ergab das Milchsuppe und der Reis war auch nich gar!

    • Reply
      Jumumy
      5. Oktober 2016 at 19:14

      Also bei mir ergab das Milchsuppe! Das müsste eigentlich 0,5 Liter Milch heißen!

      • Reply
        Sylvia
        8. Oktober 2016 at 18:51

        Hallo Jumumy,

        vielen Dank für das Feedback! Da hat sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen, es sind 225 Gramm Milchreis. Tut mir leid, ich hoffe beim nächsten Versuch kommt ein cremiger Milchreis und keine Suppe raus…

        Cheers, Sylvia

  • Reply
    Melly Schmitt
    21. November 2017 at 1:03

    Die ist mir neu davon hab ich noch nie gehört aber danke für den tollen Bericht 🙂

Und was meinst du?