Tiere

Purina Beyond Hundefutter

BeyondBeyondTrockenfutter für Hunde

Beyond heißt die neue Marke von Purina – ob unser Hund das Futter verträgt und wie es ihm schmeckt haben wir nun getestet.

Anzeige e1494482386986 - Purina Beyond Hundefutter

Normalerweise wird unser Mischlingsrüde gebarft – heißt, er bekommt Fleisch und Gemüse und in unserem Fall nur unterwegs Trockenfutter. Auch beim Training setze ich lieber auf das getrocknete Futter, Fleisch finde ich – gerade bei warmen Temperaturen – nicht so toll, es klebt an den Fingern und hält nicht lange frisch.

Dem Hersteller ist ein gutes Hundefutter wohl sehr wichtig und deswegen wurde Simply 9 kreiert. Wie der Name schon sagt, besteht die Rezeptur aus neun Zutaten und sonst nix. Kein Schnickschnack, keine Geschmacks-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Die Hauptzutat soll Fleisch sein und auf Weizen wird gänzlich verzichtet. Ich schreibe mit Absicht „soll“, denn wenn ich mir die Zutatenliste ansehe, ist der tierische Teil zwar vorne, das Futter besteht aber zur Hälfte aus Getreide. Die Hauptzutat ist aber korrekterweise Fleisch – hier die Variante mit Huhn und Vollkorngerste :

Huhn♥(20%), dehydriertes Hühnerprotein (18,5%), Vollkorngerste♥ (18,5%), Hafergrütze♥, Reis**♥,Geflügelfett, Autolysat, Mineralstoffe, getrocknete Karotten (0,5%), getrocknete Erbsen (0,5%).   Zeichen:   * Getreide (50 %)  ♥ Natürliche Zutaten

Neben der Sorte Huhn gibt es das Futter noch in zwei weiteren Geschmacksrichtungen:

Beyond

Was ist denn nun genau im Futter und wo kommt es her?

Die Firma geht bei der Auswahl ihrer Lieferanten scheinbar sehr sorgfältig vor, denn die Zutaten spielen die wichtigste Rolle. Die Standards innerhalb der Tierfutterindustrie sind bei Beyond sehr streng und Produktsicherheit, Hygiene sowie das Herstellungsverfahren sind dem Unternehmen wichtig. So steht es zumindest auf der Homepage.

Natürlichkeit:

Die Bezeichnung „natürlich“ wird deswegen ausschließlich für Zutaten verwendet, die keine Zusatzstoffe enthalten und deren natürliche Zusammensetzung nicht verändert wurde (gemäß den Kennzeichnungsrichtlinien der FEDIAF). Der Großteil der Zutatenliste trägt diesen Zusatz.

Zusatzstoffe:

Da das Futter erhitzt wurde, müssen Mineralstoffe und Vitamine nachträglich hinzugefügt werden. Nur so kann die ausreichende Nährstoffversorgung des Hundes gewährleistet werden.

Herkunft:

Laut Purina wird das Futter ausschließlich in eigenen Fabriken hergestellt und auch die Umwelt sowie der Tierschutz werden berücksichtigt. So steht die Gesundheit und die Bedürfnisse der Nutztiere im Vordergrund sowie das Wohl der Nutztierhalter und die Nachhaltigkeit.

 

BeyondBeyond – vollwertiges Hundefutter

BeyondBeyond

Lob und Kritik

Da es sehr viel überschwängliches und somit nicht immer glaubwürdiges Feedback zu Produkten gibt, versuche ich immer besonders kritisch zu sein. Ein richtig oder falsch gibt es sicherlich nicht, denn jedes Tier ist anders und somit kann man nicht pauschal sagen, welche Form der Ernährung nun die beste ist. Manni verträgt Getreide nicht besonders gut – die Kotmenge ist nach der Fütterung riesig und der Hund wirkt fast schlapp.

Wir haben Beyond nun gut vier Wochen verfüttert und keine negativen Nebenwirkungen entdecken können. Ich würde Manni trotzdem nicht ausschließlich mit Trockennahrung füttern. Für unterwegs, zum Spielen und als Snack eignet sich Simply 9 aber echt gut.

Lob:

Das Design der Packungen gefällt mir sehr gut und der Verzicht auf oben genannte Zutaten ist toll. Weizen hat in einem Hundebauch nichts zu suchen! Die Kroketten riechen angenehm und selbst die Sorte Lachs müffelt nicht fischig.

Manni führt nahezu jeden Trick auf, nur um weitere Futterbröckchen absahnen zu können – ihm schmeckt es also wirklich.

Kritik:

Mir persönlich sind die Kroketten zu klein. Manni ist hingegen völlig egal, ob er kleinen oder großen Leckerlies hinterherjagt und auch im Napf wird da keinerlei Unterschied gemacht. Aus seinem Fresspielzeug flutschen die kleinen Teilchen leider schnell raus und auch fürs Verstecken eignen sich etwas größere Kroketten besser. Das ist aber wohl eine reine Geschmackssache.

Der Fleischanteil könnte noch höher sein, ich zahle gerne mehr und habe dafür auch weniger Getreide im Futter. Die Packungen lassen sich nur mit einer Schere öffnen, hier wäre ein  Zipverschluss oder ähnliches von Vorteil. Wir kaufen Hundefutter meist in 12 Kilo Säcken, der Inhalt passt perfekt in die Fresstonne und man muss nicht so oft zum Einkaufen. Bis jetzt gibt es Beyond nur als 1,5kg und 3,0kg Größe.

Beyond

Fazit Beyond:

Mein Hund nimmt das Futter gut an und auch die Katzen fressen es sehr gerne. Das ist immer ein gutes Zeichen, die fressen nämlich nicht alles. Der Output ist auch normal und die Zutatenliste überzeugt. Preislich ist das Futter im mittleren Bereich – der 1,4 Kilo Sack kostet 5,99 Euro und für 3,0 Kilogramm zahlt man 11,49 Euro. Manni bekommt einen Mix aus Feucht- und Trockenfutter und ist damit ganz glücklich.

Sein Fell glänzt, die Augen sind klar und er wirkt fit und agil. Sein Favorit ist übrigens Lamm 🙂

Hier findet ihr weitere Infos und vor allem die Cashback Aktion. Bis zum 31.10.2017 könnt ihr das Futter nämlich von eurem Hündchen probefuttern lassen und im Anschluss wird euch der Kaufbetrag erstattet.

Wie füttert ihr euren Hund?

BeyondBeyond LogoDieser Beitrag entstand in Kooperation mit Purina Beyond.

 

Wie wärs?

Wie findest du diesen Beitag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11 votes, average: 3,91 out of 5)

12 Kommentare

  • Reply
    Purina Beyond Simply 9 Gewinnspiel - kurzvor Produkttests
    9. August 2017 at 10:36

    […] letzten Beitrag haben wir euch schon von dem neuen Beyond Futter erzählt – hier könnt ihr den Beitrag dazu nochmal nachlesen. Das besondere an den kleinen Kroketten ist, dass […]

  • Reply
    Angelina Bahn
    9. August 2017 at 11:59

    Wow wie toll wäre das bitte? unser Charly würde sich darüber sehr freuen

  • Reply
    Karin Karkutsch
    9. August 2017 at 12:13

    Wir kennen das Futter noch nicht, der Bericht hört sich toll an. Meiner ist immer sehr neugierig auf neues Futter . Vielen Dank für den tollen Bericht

  • Reply
    Sinni
    9. August 2017 at 22:23

    Herby sagt, dass Futter ist sehr lecker 🙂

  • Reply
    Petra Zupnik
    10. August 2017 at 8:08

    Hört sich super an.

  • Reply
    Birgit Maas
    10. August 2017 at 10:15

    Hallo Ihr Drei,

    nach langem Hin und Her bei der Fütterung gibt es für unsere beiden eine Mischkost aus Trocken-und Nassfutter.
    Das befriedigt beide und ist am verträglichsten.
    Das Beyond Futter scheint Eurer Beschreibung nach gut zu sein. daher würden es unsere Beiden gerne probieren.
    Bin für Matt und Max mit im Lostopf und hoffe…..
    Sonnige Grüße
    Birgit 🙂

  • Reply
    Melly Schmitt
    12. August 2017 at 21:59

    Mein Wuschel liebt Trockenfutter mehr als Nass

  • Reply
    Simone Wiegand
    15. August 2017 at 17:10

    Das scheint ein recht gutes Futter zu sein! Würde es gerne für meinen Lieblingshund gewinnen. SDanke für die schönen Bilder!!! :o) Da geht einem sdas Herz auf!!!

  • Reply
    Susi und Kay
    15. August 2017 at 21:45

    Süß wie Manni abwartet und sich Fotografieren lässt :-). Ich finde auch man sollte seinem Hund und auch Katze nicht nur Trockenfutter verfüttern, sie mögen die Abwechslung auch.
    Liebe Grüße Susi

  • Reply
    Karin Karkutsch
    16. August 2017 at 22:21

    Das Futter hört sich toll an unsere liebt es auch neues Futter zu probieren. Vielen Dank für den tollen Bericht

  • Reply
    Daniela Herrmann
    23. August 2017 at 18:40

    Wir ernähren unseren Hund ausschließlich getreidefrei und würden das Futter sehr gern testen!

  • Reply
    Romy Matthias
    5. Oktober 2017 at 21:08

    Ich komme zum gleichen Ergebnis. Unser Lexi (Labrador/Husky Mischung) hat leichtes Spiel mit den Kroketten, sie sind einfach zu klein. LG Romy

Und was meinst du?