Food & Drinks Haushaltsgeräte Technik

AEG Standmixer PerfectMix SB14PS

Smoothies auf KnopfdruckPerfectMix shake_

mit dem PerfectMix

Und nicht nur das! Intelligente Technik trifft auf formvollendetes Design: Ein Krug aus Glas, Edelstahl und ein 1,4 PS-Power Motor.

Die Optik dieses Standmixers überzeugt auf ganzer Linie. Ein Glaskrug macht einfach doch um einiges mehr her als einer aus Plastik – dafür ist er aber auch schwerer.  23.000 Umdrehungen pro Minute zerkleinern bis jetzt alle Zutaten in Windeseile und auch die Reinigung des PerfectMix geht schnell und einfach. Uns gefällt der neue Küchenbewohner echt gut, hier die Details:

PerfectMix ausgepackt

Verpackung & Optik AEG PerfectMix:

Viel hilft viel ist wohl das Motto bei diesem Mixer. Außen ein Karton, innen befinden sich dann nochmal zwei Kartons – in dem einen ist der Glaskrug verpackt und im anderen der Motorblock. Darunter eine Schicht Plastik und dann noch mal eine Art Frischhaltefolie. Für meinen Geschmack und vor allem umwelttechnisch viel zu viel Verpackung. Dafür glänzt die Optik, das gebürstete Edelstahl, die beleuchteten Tasten und der Krug sind minimalistisch schick.

PerfectMix verpackung

Handling AEG PerfectMix:

Die Bedienung ist völlig intuitiv und geht ganz ohne Anleitung. Den Krug einmal auswaschen und auf den Block setzen – schon ertönt ein kurzes Piepen welches die Funktionstüchtigkeit signalisiert. Der Mixer hat sechs beleuchtete Tasten:

  • Ein/Aus
  • High
  • Low
  • Pulse
  • Crush
  • Smooth

Mit Zutaten befüllen und je nach gewünschter Konsistenz das Knöpfchen drücken. Los geht es mit einer geeisten Creme aus tiefgekühlten Erdbeeren. Dafür 250 Gramm TK-Beeren, 2 EL Zucker, 250 Gramm Mascarpone und einen Schuss Milch in den Behälter geben und mixen.

Erdbeer-Mascarpone-Creme

Auch wenn es die ersten Male ein bisschen nach Plastik roch, legte sich der Geruch mittlerweile und das Ergebnis überzeugt. Die Erdbeeren sind fein püriert und die Creme ist wunderbar fluffig. Weiter geht es mit einem gesunden Shake, auch dieser wurde mehr als cremig und schmeckte richtig gut:

 

Schoko-Erdnuss-SmoothiePerfectMix schoko_rezept

PerfectMix schoko

Reinigung AEG PerfectMix:

Für die schnelle Reinigung kann man einfach etwas Spülmittel und warmes Wasser in den Krug geben, kurz auf höchster Stufe durchwirbeln lassen und ausspülen. Wenn man fettige Sachen wie beispielsweise Nüsse zerkleinert hat, die Messereinheit auseinanderbauen. Der Krug kann in die Spülmaschine, die Messer und das Gummi allerdings nicht – diese Teile mit der Hand reinigen und trocknen lassen.

PerfectMix _drehenPerfectMix abmachenPerfectMix_spuelmaschine

Fazit AEG PerfectMix:

Der angeblich bruchfeste Krug fasst 1,65 Liter und hat somit eine echt gute Größe. Die Reinigung geht schnell und einfach und auch die Lautstärke ist ok. Wenn man Eis crushed dann ist der Sound natürlich schon etwas extremer, das ist bei andren Mixern aber auch nicht anders. Das gecrushte Eis hat uns aber leider nicht so ganz überzeugt, die Eiswürfel waren teilweise pulverisiert und der Rest bestand aus großen Eisstückchen.
In einigen Rezensionen sowie der Anleitung habe ich den Hinweis gelesen, dass man den Mixer nachdem man „schwere Zutaten“ zerkleinert hat mindestens für zehn Minuten auskühlen lassen muss. Das muss man aber nur machen, wenn der PerfectMix länger als zwei Minuten mit vollem Schub gearbeitet hat. In unseren Testläufen wurden alle Zutaten unter einer Minute zerkleinert und somit ist dies kein Kritikpunkt.

Bei amazonir?t=httpkurzcom 21&l=as2&o=3&a=B01AUNTBQK - AEG Standmixer PerfectMix SB14PS kostet der PerfectMix momentan 109,95 Euro und das ist sicher ein ganz gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wer einen schicken Mixer haben will ist mit dem Gerät von AEG sicher gut bedient….

Wie gefällt euch der PerfectMix?

PerfectMix optik

Das Gerät wurde uns von AEG kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür. 🙂

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(52 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

12 Kommentare

  • Reply
    Simone W.
    19. April 2016 at 12:46

    Das klingt ja recht gut. Vielleicht doch ein Mixer-Modell, das ich bei der Anschaffung eines solchen Gerätes in die Auswahl eibeziehen sollte?! Klingt jedenfalls recht gut- und sieht auch noch soo aus… ;o)
    Mit diesem Bericht habt ihr mich jedenfalls neugierig gemacht. Vielen Dank!

  • Reply
    shadownlight
    19. April 2016 at 18:00

    ich habe so einen von einer anderen marke und freue mich immer wieder, das er im haushalt ist 🙂
    liebe grüße!

  • Reply
    apotussi
    20. April 2016 at 21:08

    das Eis klingt gut, muss ich mir doch mal so ein Teil holen

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      13. Mai 2016 at 17:59

      Jaa, das war mehr als lecker und da es so schnell geht schmilzt es auch nicht sondern ist perfekt ;=)

  • Reply
    Linda
    24. April 2016 at 20:12

    Mir gefällt er wirklich super gut, genauso wie dein Rezept zum Schoko-Erdnuss Smoothie!

    Noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße,
    Lu

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      26. April 2016 at 17:50

      Hey Lu,

      der ist echt lecker und wenn man ihn eine Nacht im Kühlschrank stehen lässt wird er ganz fest wie Schokopudding 🙂

      Liebe Grüße
      Sylvia

  • Reply
    Caro
    13. Mai 2016 at 16:33

    Wie lange hast du den Mixer schon probiert? Ich habe den ziemlich bekannten Personal blender, und bin unzufrieden damit. Der ist etwas teurer, aber die Reinigung ist schlecht, das Mixwerk wird nach 6 Monaten undicht …. daher schaue ich mich gerade nach anderen Möglichkeiten um…

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      13. Mai 2016 at 17:33

      Hey Caro,

      ich habe den Mixer erst seit etwas über einen Monat. Für ein schnelles Eis oder einen Smoothie ist er super, allerdings würde ich ihn nicht empfehlen, wenn man auf der Suche nach einem sehr leistungsstarken Gerät ist mit dem man Nüsse beispielsweise fein mahlen will. Für einen Betrieb von über zwei Minuten ist er auf keinen Fall ausgelegt. Es ist eher ein Schmuckstück in der Küche um schnell etwas zuzubereiten. Da sich die Messer in einer Art Mulde befinden, benötigt man auch immer Flüssigkeit um alle Zutaten zerkleinern zu können ohne immer zu Rühren. Kommt aber eben echt drauf an was du darin machen willst. Der Personal Blender funktioniert aber ja etwas anders oder?

      Liebe Grüße
      Sylvia

      • Reply
        Caro
        13. Mai 2016 at 17:51

        Danke für die schnelle Antwort! Das hat mir jetzt schonmal geholfen, dann ist er auch nicht das Richtige… Der Personal Blender funktioniert schon ähnlich, aber es gibt ein Mixwerk womit man auch trockenes Mixen kann wie Nüsse. An sich tut er, was er soll. Mich hat dabei nur so genervt, dass die anschraubbaren Mixteile nach kurzer Zeit undicht werden, dann läuft das Zeug raus und die Gefahr besteht, dass es in den Motor kommt, dann ist das Gerät kaputt. Das hat mich enttäuscht an diesem Mixer!

        • Sylvia
          Reply
          Sylvia
          13. Mai 2016 at 17:57

          Das ist ja wirklich blöd. Ich habe schon einige Berichte über den PerfectMix gelesen und da hat bis jetzt keiner über defekte Teile gemeckert aber eben über die Leistung. Wenn der Blender nach sechs Monaten schon kaputt ist, würde ich aber mal gehörig meckern. Das kann ja echt nicht sein. Vielleicht hattest du auch einfach Pech und ein Montagsgerät!? Den perfekten Mixer habe ich jetzt leider auch noch nicht gefunden, da muss ich mich wohl auch mal in einer etwas höheren Preiskategorie umsehen. Solltest du einen finden, dann gib gerne Bescheid ☺

          • Caro
            13. Mai 2016 at 20:08

            Ja ich habe gemeckert insofern ich das dann auch in der Bewertung geschrieben habe. Da habe ich das Problem dann auch von anderen gelesen, ist also kein einmaliges Pech…. Man kann dann eben immer ein neues Mixwerk bestellen, sind so 20 € gewesen glaub ich, finde ich aber dennoch eine Sauerei. Ich glaube inzwischen auch, dass man wahrscheinlich doch die höheren Presiklassen nehmen muss….

  • Reply
    hasi
    31. Mai 2016 at 20:28

    Ich liiiiiiiiebe Smoothiiiiiiies!!!!!!

Und was meinst du?