Beauty Enthaarung & IPL Technik

Philips Lumea Essential Plus – der Test

Langanhaltend seidig glatte Haut…

Viele schönheitsbewusste Menschen wünschen sich eine bequeme Methode, um unerwünschte Körperhaare zu entfernen. Philips hat dafür eine langanhaltende und zuverlässige Lösung entwickelt: Mit der Lumea Range bringt der niederländische Technologiekonzern die aus Schönheitssalons bewährte Intense Pulsed Light (IPL)-Technologie nach Hause. Mithilfe von sanften Lichtimpulsen entfernen die Geräte Körperhaar bevor es sichtbar oder fühlbar ist. Im September bekommt die Philips Lumea Reihe Zuwachs: Lumea Essential Plus ist das kosteneffizienteste Lumea Modell – damit kommen noch mehr Nutzer in den Genuss dieser professionellen Haarentfernungsmethode.

 

Ich bin unfassbar neugierig, aber irgendwie habe ich auch ein komisches Gefühl denn es klingt ja zu schön um wahr zu sein. Die Lichtimpulse veröden sozusagen die Wurzel. Im Prinzip nachvollziehbar aber ist das auch wirklich unbedenklich für die Gesundheit.

Ich habe jetzt bis Mitte Februar Zeit für den Test, ich bin gespannt.

philips_lumea_essential_plus_sc1992_frei2 philips_lumea_essential_plus_sc1992_frei4

Bildquelle und Text unten: Philips Webseite

Philips Lumea Essential Plus SC1992

  • Spezielle IPL-Blitzlampe für über 100.000 Lichtimpulse
  • Slide & Flash Modus
  • Sicherheitssystem mit Schutzring und Kontaktschaltern zum Schutz gegen eine unbeabsichtigte Aktivierung der Lichtimpulse
  • 4 cm2 Körperaufsatz für den Gebrauch unterhalb des Halses
  • Integrierter UV-Filter zum Schutz der Haut vor UV-Licht
  • Fünf Lichtintensitätseinstellungen für verschiedene Hauttönungen (hell, beigefarben, hellbraun, mittelbraun, dunkelbraun) und Haarfarben (dunkelblond bis schwarz)
  • Extra langes Kabel
  • Ergonomisches Design
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 349,99 Euro
  • Seit September 2013 im Handel erhältlich

Hat einer von euch schon Erfahrungen?

Produkttester Timo hat einen ganzen Blog dem Thema IPL gewidmet, seine Bedenken, Tipps sowie Erfahrungen könnt ihr hier lesen.

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(4 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

16 Kommentare

  • Reply
    dany1705
    30. November 2013 at 16:59

    Der Test würde mich auch echt interessieren. Ich komme zwar aus der kosmetischen Richtung und das Prinzip ist schon klar, aber ob das Grät letztlich wirklich so gut ist interessiert mich dann auch. Ich bleib dran bei Dir und übrigens Danke, dass Du mir folgst. Tu ich gleich auch bei Dir. Gefällt mir gut Deine Seite.
    LG Dany

    • Reply
      sylvche
      1. Dezember 2013 at 8:48

      hallo Dany und danke für deinen Kommentar und das Folgen 🙂
      Ich hab mir das Gerät über die Philips Blogger Seite bestellt, das kostet nichts und so kann man es mal ausprobieren. Die erste Anwendung ging schneller und unkomplizierter als ich dachte, ich schreibe nachher etwas dazu. Ich muss mich aber erst mal belesen über mögliche Risiken.Einen schönen ersten Advent dir und liebe Grüße, Sylvia

      • Reply
        dany1705
        1. Dezember 2013 at 10:13

        Danke für die 1. Info. Dir auch einen wundervollen ruhigen 1. Advent.
        LG Dany

  • Reply
    waxingbody
    30. November 2013 at 17:38

    Ich teste momentan Den Phillips Lumea für Männer hab den jetz 1 mal angewendet an den betreffenden stellen die Ich Enthaart haben will. Was ich sagen kann zu meiner ersten Anwendung man hat ein leichtes zwicken gespührt und man riechte in der Nase minimalen geschmack wie verbrannte Haare !

    • Reply
      sylvche
      1. Dezember 2013 at 8:55

      Moin waxingbody, danke für deinen Bericht. Die Variante für Männer sieht schonmal schicker aus finde ich 😉 Das mit dem Geruch hat mich auch erstaunt und das schon sehr helle Licht, bis jetzt merke ich noch keinen Unterschied zur vorherigen Rasur. Es bleibt also spannend, ich freue mich schon auf deine nächste Erfahrung. Schönen Sonntag und cheers.

  • Reply
    Testerinnen
    2. Dezember 2013 at 21:10

    Hallo, toller Beitrag von dir, sehr informativ. Du musst unbedingt deinen Facebooklink nochmal überprüfen, der ist rechts leider nicht benutzbar. 🙂

    • Reply
      sylvche
      3. Dezember 2013 at 9:25

      Oh vielen Dank 🙂 , hast du das Gerät auch schon getetestet? Danke auch für deinen Tipp mit dem Facebooklink, wenn ich drauf klicke klappt es oder meinst du die schwarze Fläche? Ich weiß sowieso nicht warum die da auftaucht, bekomme sie aber auch nicht weg… 🙁 blöde Sache…

      • Reply
        Testerinnen
        3. Dezember 2013 at 11:58

        ich kann gar nichts von facebook sehen. dort steht: The `href` parameter must reference a valid Facebook page, but „https://www.facebook.com/sylv.land“ is not a valid Facebook page. Daher musst ich dir das unbedingt sagen. Ich habe den Produkttest nicht bekommen, und wollt unbedingt Testberichte sehen 🙂

        • Reply
          sylvche
          3. Dezember 2013 at 15:15

          Ich werde nochmal schauen, danke. Auf der Philips bloggerseite auch nicht?

          • Testerinnen
            3. Dezember 2013 at 21:26

            überall nicht, bei der startseite sowie auch auf allen beiträgen, wie lautet denn deine facebookseite?

          • sylvche
            4. Dezember 2013 at 19:38

            Sonderbar, was mache ich da denn jetzt am besten.
            https://www.facebook.com/sylv.land?ref=tn_tnmn das sollte meine Seite sein, geht die denn bei dir?

          • Testerinnen
            4. Dezember 2013 at 21:19

            Hmm, wenn du die genau so eingegeben hattest, wie in der http-zeile, dann solltest du dir schleunigst eine Seite anlegen. Denn es wird wohl nicht als Privatperson gehen.

          • sylvche
            5. Dezember 2013 at 5:49

            Eigentlich dürfte da aber doch kein großer Unterschied sein, ob er jetzt auf die oder die Adresse leitet. Ich hatte das mal probiert und das wollte irgendwie gar nicht. Hmm, ich probiere mal paar Sachen aus, also vielen Dank nochmal 😉

          • Testerinnen
            5. Dezember 2013 at 12:25

            ansonsten versuch ich dir gerne zu helfen.

          • sylvche
            5. Dezember 2013 at 13:26

            Das ist echt lieb von dir, danke! 🙂

          • Testerinnen
            5. Dezember 2013 at 12:26

            Oder ich muss kurze zeit mal ausprobieren ob ich mit meinem privaten profil facebook auf meine seite bekomme, dann wüsst ich ja, ob es mit privatem auch geht

Und was meinst du?