Boxen Brandnooz Food & Drinks

brandnooz Box Juli 2016 – Hot Box, Baby!

Hot Box,Hot oben

Baby!

Hot ist das Wetter auf jeden Fall ja schon mal, aber stimuliert uns der Inhalt genauso wie das schöne Wetter?

Schwer ist die Kiste – da müssen einige Getränke drin sein. Der Beileger verspricht auf jeden Fall schon mal einiges:

Jetzt wird‘s heiß, denn Deine brandneue Box ist da! Im Juli sorgt normalerweise schon das Wetter dafür, dass einem warm ums Herz wird – aber auf was kann man sich heute noch verlassen? Richtig, nur noch auf die brandnooz Box! Die ist diesen Monat wieder voll mit „hotten“ Produkten, von denen eins sogar entsprechend heißt. Wie es sich für eine Hot Box aus unserem Hause gehört, gibt es neben Brandneuem auch heißgeliebte Klassiker zum Wiederentdecken. Und einen heißen Tipp für Deine Einkaufsliste:
Ausgewählte Produkte gibt es derzeit im brandnooz Shop unter dem Motto „Kaufe 3, bezahle 2!“ im Supersonderangebot.
Noch einen heißen Sommer mit Deinem großen oder kleinen Baby wünschen alle von brandnooz…

Getränke:

  • Köstritzer Kellerbier – 0,75 Euro
  • Jules Mumm Plus – 1,99 Euro
  • Valensina 100% direkt gepresst „Orange-Mango-Passionsfrucht“ – 1,99 Euro
  • Sinalco Orange – 0,55 Euro
  • Cocktail Plant „Swimming Pool“- 1,99 Euro  (goodnooz Produkt)

Lebensmittel:

  • Saupiquet Gegrillte Makrelen-Filets „mit nativem Olivenöl extra“ – 2,69 Euro
  • Academia Barilla Spaghetti – 1,99 Euro
  • Brandt Knusper mich „7 Kräuter“ – 1,59 Euro
  • Heisse Tasse „Cremige Tomaten Suppe mit Nudeln“ – 0,99 Euro

Sweets & Snacks:

  • Schwartau Clever Snack „Brombeere-Dattel-Cashew“ – 0,99 Euro
  • Lorenz Snack-World Saltletts Knusperkugeln „Honig & Senf“ – 1,59 Euro
  • Haribo Milchbären – 0,95 Euro
  • Griesson Soft Cake Heimische Früchte „Rote Johannisbeere“ – 0,79 Euro

Hot mitteHot sweetHot kugeln

Fazit brandnooz Hot Box:

Dieses Mal waren wieder richtig viele Produkte in der Box und viele sind vollkommen neu für uns. Die Kekse sind zwar recht süß aber schon auch lecker. Die Knusperkugeln sind schön knackig und schmecken tatsächlich ziemlich nach Senf. Mein Highlight ist der Fruchtriegel – ich bin ein großer Fan von Produkten ohne Zucker und Schickschnack. Der Saft ist auch mehr als lecker und den Cocktail gibt es am Wochenende. 😀 Die Milchbären schmeckten uns allen nicht, das ist aber wohl auch echt Geschmackssache, ich habe da schon viele Lobeshymnen gehört.

Der Warenwert der Juli Edition beläuft sich auf 18,85 Euro und wenn man bedenkt, dass die Box inklusive Porto 13,99 Euro kostet, macht man auf jeden Fall einen Gewinn. Auch wenn ich mir sicher einige Produkte nicht kaufen würde, finde ich es immer wieder spannend die grüne Kiste zu öffnen und dann doch die ein oder andere Sache zu probieren die wohl nie in meinem Einkaufswagen gelandet wäre.

Bist du auch so ein „Ich-muss-alles-Neue-probieren-Typ„? Dann bestelle dir doch dein Abo hier.

Ist es für euch eine Hot Box?Hot softcake

Die Box wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür 🙂

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

7 Kommentare

  • Reply
    wir-testen
    29. Juli 2016 at 10:16

    Wir haben die Box auch gestern erhalten und ich finde sie gut. Allerdings schmecken die Kekse bei uns irgendwie nach „Verpackung“. Ich weiß nicht, ob das so sein soll?
    Viele Grüße

  • Reply
    shadownlight
    29. Juli 2016 at 18:42

    hey, ich finde die zusammenstellung mal wieder sehr gelungen!
    hab ein schönes wochenende und liebe grüße an dich!

  • Reply
    hasi
    3. August 2016 at 16:36

    mir gefallen die knusperkugeln 🙂

  • Reply
    Eiweißshake
    24. August 2016 at 14:20

    Versteh den Sinn von den Boxen nicht. Das Zeug gibts doch auch alles bei Edeka zu kaufen.

    • Sylvia
      Reply
      Sylvia
      24. August 2016 at 17:05

      Hallo, danke für das Feedback. Der Sinn ist sicherlich für jeden anders. Ich mag den Überraschungseffekt und die Möglichkeit Produkte zu probieren, die ich entweder nie gekauft hätte oder die erst auf den Markt kommen. 😉

    • Reply
      BlackedGold.com
      28. August 2016 at 22:55

      Die Boxen im normalen Bezug über brandnooz sind vom Warenwert theoretisch günstiger als ein regulärer Einkauf im Geschäft. Dazu kommt das man einen Überraschungseffekt hat und auch mal Produkte ausprobiert die man sonst z.B. nicht kaufen würde. Ab und an sind auch ganz neue Produkte mit drin, die man teils noch gar nicht gesehen hat oder noch nicht bekommen würde wenn die Geschäfte nicht so schnell sind. Die Boxen lohnen sich teils für Blogger sind aber auch so interessant. Einziger Nachteil besteht darin das man evtl. Produkte aus den Boxen gar nicht mag, aber diese Produkte kann man ja auch weitergeben.
      LG

      • Sylvia
        Reply
        Sylvia
        31. August 2016 at 10:49

        Danke für die Erklärung 🙂 Vor allem freuen sich die Anderen immer wenn es Sachen gibt die wir nicht mögen aber die ^^

Und was meinst du?