Autos

Hyundai i20 im Test – Tag 2

i20 dach6Immer noch voller Euphorie sind wir gestern mit Freunden durch Berlin gefahren – Sightseeing mal anders durch das Panoramadach. Leider hat es geregnet und so wurden die Bilder nicht ganz so schön…

So aber erst mal ein paar Fakten zum Auto, wir haben die Edition Style, in der Auflistung unten kann man gut sehen was alles im Paket enthalten ist. Serienmäßig sind aber zum Beispiel  die Anschlüsse für USB und AUX, das finden wir besonders toll – jeder kennt die rumfliegenden Ladekabel die dann gerne mal nicht funktionieren oder genau dann nicht auffindbar sind wenn das Handy den Geist aufgibt und es aber doch als Navi so dringend gebraucht wird. Zwei Steckdosen und die Anschlüsse lassen so etwas nicht mehr passieren und der Innenraum ist zudem immer aufgeräumt.i20

Trotz Kleinwagengröße mit einer Länge von vier Metern, 1,70 m Breite und 1,49 m Höhe ist das Platzangebot nicht ohne. Vier Personen finden sehr gut Platz und selbst zu fünft kann man noch Spaß haben, in den Urlaub oder längere Strecken müsste ich jetzt zwar nicht „vollbeladen“ fahren – außer ich sitze vorne 😀

Die Vordersitze sind nämlich mehr als bequem und laden somit auch zu längeren Fahrten ein.i20 farben

Die Außenfarben sind wie folgt wählbar: (wir sind ganz angetan vom i20 in Polar White)Quelle: Modellübersicht und Außenfarben (www.hyundai.de)

 

Was sagt ihr zum Panoramadach?

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(4 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

4 Kommentare

Und was meinst du?