Boxen Food & Drinks

Manche mögen’s bunt – goodnooz Januar

buntManche mögen’s bunt – wir sagen: Je bunter, desto besser!

Bunt, bunter, brandnooz Box Januar 2018?

Wie war das mit den Vorsätzen!? Neues Jahr und bis jetzt nur Boxen auf dem Blog – läuft ja! Es war jetzt eh ne ganze Weile recht ruhig, mich hat sone üble Erkältung erwischt und die musste erstmal besiegt werden. Jetzt geht es aber langsam wieder und da brandnooz mit einem extra Produkt in seinen Boxen überrascht, stelle ich euch jetzt doch mal den Inhalt vor. Das Motto der Januar Box von brandnooz hört sich ja vielversprechend an und zudem gibt es noch ein Extra.

Hoffentlich ist das Extra nicht zu bunt!?

bunt

Ahhhh, Nagellack! Ich liebe den bunten Lack für die Nägel und habe glaube ich an die 100 Fläschchen zu Hause – mein Mann sagt immer: Wenn die große Nahrungskrise kommt, können wir uns immer noch gut ein Jahr mit deinem Nagellackvorrat am Leben halten. Typisch Mann, der hat halt keine Ahnung. Catrice mag ich auf jeden Fall sehr gerne, auch wenn diese Farbe, ein Lilagraublau, nicht ganz meine Welt ist. Mit Rosa kann man mich eigentlich jagen, außer es handelt sich dabei um einen Gin 😉 Tee, Wasser, Salatsoße, Brotsticks, Sahne und Vollkornbrot gehen doch immer. Die Teriyakisoße probiere ich bald aus, auch wenn sich bei den Zutaten verschiedene Zuckersorten und Hefe die Hand geben. Happy Hippo und Napolitaner mega – aber die Zuckerreduzierung bei den Gummibärchen ist in meinen Augen echt Kundenverarsche und gaukelt einen vermeintlich gesünderen Snack vor.

bunt

Fazit Manche mögen’s bunt:

Naja, geht so würde ich sagen. Die Produkte sind fast alle schon eine Weile auf dem Markt und somit nicht brandnew. Ich habe mich aber so über den Nagellack gefreut, dass ich über die mittelalte Mischung hinwegsehen kann. Ich hoffe in der nächsten Box finden wir dann aber wieder ein paar richtige Neuigkeiten und keine langweiligen Gummibärchen. Der Warenwert des bunten Mix beträgt (ohne Nagellack) 18,19 Euro – bei einem Boxpreis von 14,99 Euro inklusive Porto und Spende für Kinder. Im Großen und Ganzen finde ich die Zusammenstellung aber ganz gut, denn es sind leckere Klassiker dabei, wie die Waffeln von Loacker oder Happy Hippo. Den Gin hätte ich auch in der großen Flasche genommen!  Give it to me baby?! Ganz einfach hier entlang.

Wie gefällt euch der bunte Mix?bunt

Die Box wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Wie findest du diesen Beitag?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Person/en haben schon Ihre Bewertung da gelassen.)
Loading...

Wie wärs?

5 Kommentare

  • Reply
    Shadownlight
    5. Februar 2018 at 17:56

    Oh die Box finde ich toll!
    Liebe Grüße!

  • Reply
    Pak Choi Beef Teriyaki in unter 10 Minuten - kurzvor Produkttests
    7. Februar 2018 at 19:00

    […] in Form von einer Fertigsoße war in der letzten Foodbox von brandnooz. Die Packung sieht sehr hübsch aus, aber schmeckt auch das fertige […]

  • Reply
    Vesna
    20. Februar 2018 at 9:20

    Du hast Recht, die Produkte sind nicht brandneu aber ich finde die Box doch ganz gut. Vielleicht weil ich einige Produkte sehr gerne mag, Loacker ist super und gegen Süßkram allgemein habe ich ja sowieso nie was 🙂
    Liebe Grüße

  • Reply
    Nina
    27. Februar 2018 at 7:10

    Mir gefällt die Box ganz gut, also zumindest wirkt sie besser auf den Fotos als die letzten 2-3 Boxen, die ich so gesehen habe bei anderen.

  • Reply
    Winterwonnen zum Wegschmelzen - kurzvor Produkttests
    2. März 2018 at 10:21

    […] und Spende für Kinder. Mir fehlt etwas Aufregendes wie beispielsweise der Nagellack in der letzten Ausgabe. Du findesr die Mischung gelungen? Dann kannt du dir deine eigene Foodbox hier […]

Und was meinst du?